a Fußball

Hannes Fink gilt beim FCS unumstrittene Führungsfigur

Hannes Fink übernimmt das Kapitänsamt

Der 26-jährige Rittner Hannes Fink ist der neue Kapitän des FC Südtirol. Er wird die Weißroten in der Drittligasaison 2016/2017 mit der Binde am Arm aufs Feld führen.

Hannes Fink löst Alessandro Furlan als Kapitän ab. Die Entscheidung basiert vor allem auf der Tatsache, dass der dienstälteste FCS-Profi bereits seit seinem 13. Lebensjahr beim FC Südtirol spielt. In der Saison 2006/2007 debütierte er blutjung in der Profimannschaft und brachte es seitdem auf 164 Einsätze und 7 Treffer.

„Der FC Südtirol ist mein Heimatverein und deshalb bin ich sehr froh, ihn als Kapitän vertreten zu dürfen", so Fink zu seiner neuen Aufgabe. Er fügt hinzu: „Hier bin ich sportlich und menschlich gewachsen und zum Profifußballer herangereift. Hier will ich mir weitere Ziele erfüllen und ich bin froh über die Verantwortung, die mir zugeteilt wurde. Ich weiß, dass ich mit gutem Bespiel vorangehen muss, auf und außerhalb des Feldes. Ich werde die Kapitänsbinde mit Stolz tragen.“


Autor: sportnews