a Champions League

Lucas Hernandez (rechts) brachte Bayern in Front. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Bayern jubelt bei Lewandowski-Rückkehr

Ein nach der Pause aufdrehender FC Bayern ist bei der München-Rückkehr von Robert Lewandowski wieder zum Schrecken des FC Barcelona geworden.

Dank einer erheblichen Leistungssteigerung mit plötzlicher Konsequenz im Angriff bejubelte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Dienstagabend in der Champions League durch das 2:0 den fünften Sieg nacheinander gegen die Katalanen. Nach zwei Siegen in zwei Königsklassen-Spielen könnte das Ensemble von Trainer Julian Nagelsmann in den kommenden Spielen gegen Viktoria Pilsen den Einzug in das Achtelfinale frühzeitig perfekt machen.


Der bärenstarker Verteidiger Lucas Hernández per Kopf (50. Minute) und der wie schon beim 2:0 gegen Inter Mailand treffsichere Leroy Sané (54.) versetzten die 75 000 Zuschauer in der Allianz Arena in einem hochintensiven Königsklassen-Spiel in Feierlaune – und ließen Thomas Müller einen glücklichen 33. Geburtstag erleben.

Robert Lewandowski vergab gute Chancen. © APA/afp / CHRISTOF STACHE


Dabei hatte Barca in der ersten Halbzeit gute Gelegenheiten auf die Führung. Doch Lewandowski & Co. versagten vor dem Tor immer wieder die Nerven. Alle Augen waren auf Lewandowski gerichtet – und der Pole wurde trotz des Wechseltheaters im Sommer an alter Wirkungsstätte freundlich empfangen. Von den Rängen gab es vor dem Spiel viel Beifall, demonstrativ applaudierte der Pole zurück.

Liverpool siegt spät

Joël Matip hat den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp in der Champions League vor einem Fehlstart bewahrt. Gegen Ajax Amsterdam sorgte der Abwehrspieler am Dienstag in der 89. Minute mit einem Kopfballtreffer für den 2:1-Erfolg. Zum Auftakt hatten die Reds noch beim SSC Neapel mit 1:4 gepatzt.

Matip köpfte Liverpool zum Sieg gegen Ajax. © APA/afp / LINDSEY PARNABY


Vor dem Anpfiff gab es an der Anfield Road ausnahmsweise nicht die Champions-League-Hymne, sondern eine Schweigeminute zu Ehren der gestorbenen Queen Elizabeth II. Im Spiel sorgte Liverpools Superstar Mohamed Salah für die 1:0-Führung (17. Minute). Mohammed Kudus glich mit einem fulminanten Schuss für den niederländischen Champion zum 1:1 aus (27.). Beide Teams hatten danach Möglichkeiten, dann traf Matip kurz vor dem Ende.

Champions League: Die Spiele vom Dienstag

Viktoria Pilzen - Inter 0:2
0:1 Dzeko (20.), 0:2 Dumfries (70.)

Sporting Lissabon - Tottenham 2:0
1:0 Paulinho (90.), 2:0 Arthur Gomes (93.)

Bayer Leverkusen - Atlético Madrid 2:0
1:0 Andrich (84.), 2:0 Diaby (87.)

Bayern München - FC Barcelona 2:0
1:0 Hernandez (51.), 2:0 Sane (54.)

FC Porto - Club Brügge 0:4
0:1 Jutgla (15.), 0:2 Sowah (47.), 0:3 Skov Olsen (52.), 0:4 Nusa (89.)

Liverpool - Ajax 2:1
1:0 Salah (17.), 1:1 Kudus (27.), 2:1 Matip (89.)

Marseille - Eintracht Frankfurt 0:1
0:1 Lindström (43.)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH