a Nationalteams

Deutschland und Italien treffen am Abend in Mönchengladbach aufeinander.

Ein Klassiker als fade Brühe

Zum 36. Mal treffen die Fußballteams aus Deutschland und Italien am Dienstag aufeinander. Allerdings diesmal nur in der Nations League, die wenig Reize verströmt, weshalb unser Kolumnist Sigi Heinrich keine hohen Erwartungen an diesen ehemaligen Klassiker hat.

Ob früher wirklich alles besser war als heute, sei mal dahingestellt. Jede Zeit hat ihren eigenen Rhythmus und ihre eigene Geschichte. Wir haben vielleicht jetzt das Gefühl, dass alles immer schneller und hektischer wird. Wir werden möglicherweise auch überrollt von den vielen Reizen, die über uns hereinbrechen. Im Sport vor allem jagt ein Großereignis das andere. Die Folge ist klar.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH