a Deutschland

Große Freude bei den Bayern. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Bayern baut nach BVB-Patzer Führung aus

Dem FC Bayern ist die 25. Herbstmeisterschaft kaum mehr zu nehmen. Die Münchner siegten am Samstag gegen den FSV Mainz 05 2:1 (0:1) und vergrößerten zwei Spieltage vor dem Ende der Hinrunde den Vorsprung zu Verfolger Borussia Dortmund auf sechs Punkte.

Denn der BVB patzte im kleinen Revier-Derby beim VfL Bochum mit dem 1:1 (0:1). Bis auf einen Punkt an die Dortmunder heranschieben könnte sich außerdem am Sonntag Bayer Leverkusen mit einem Sieg bei Eintracht Frankfurt. Bei Vizemeister RB Leipzig feierte indes der neue Trainer Domenico Tedesco ein erfolgreiches Debüt. Die Sachsen siegten gegen Borussia Mönchengladbach 4:1 (2:0) und verschärften die Krise bei den Rheinländern, die ihre dritte Niederlage in Serie mit insgesamt 14 Gegentoren kassierten.


Im Verfolgerduell kam die TSG 1899 Hoffenheim zu einem späten 2:1 (1:1) beim SC Freiburg. Den ersten Sieg als Trainer von Hertha BSC feierte Tayfun Korkut beim 2:0 (0:0) im Keller-Duell mit Arminia Bielefeld. Die Berliner verschafften sich mit nun 18 Punkten etwas Luft, die Arminia (10) belegt weiter einen Abstiegsplatz.

Bayern dreht das Spiel
Der 100. Bundesliga-Sieg als Trainer für Julian Nagelsmann war ein hartes Stück Arbeit für die Bayern-Mannschaft. Die Mainzer hielten vor leeren Rängen in der Münchner Arena lange Zeit dagegen und gingen durch Karim Onisiwo (22.) sogar in Führung. Doch Kingsley Coman (53.) und Jamal Musiala (74.) sorgten im zweiten Durchgang für die Wende.

Jude Bellingham haderte. © ANSA / SASCHA STEINBACH


Das gelang den Dortmundern in Bochum ohne ihren Trainer Marco Rose an der Seitenlinie nicht mehr. Der Coach hatte nach seiner Gelb-Roten Karte gegen die Bayern ein Innenraumverbot und musste aus der Ferne mit ansehen, wie Sebastian Polter per Foulelfmeter die Bochumer Fans jubeln ließ (40.). Immerhin gelang Julian Brandt noch der späte Ausgleich (85.). Kurz nach der Pause war den Gästen nach Intervention des Video-Schiedsrichters noch ein Tor von Marius Wolf wegen einer Abseitsstellung von Jude Bellingham aberkannt worden (54.).

Die Ergebnisse:

Begegnungen
  • 11.12.21

    Bayern München

    2 : 1

    FSV Mainz 05

  • 11.12.21

    RB Leipzig

    4 : 1

    Bor. M. Gladbach

  • 11.12.21

    VfL Wolfsburg

    0 : 2

    VfB Stuttgart

  • 11.12.21

    Eintracht Frankfurt

    5 : 2

    Bayer Leverkusen

  • 11.12.21

    SC Freiburg

    1 : 2

    1899 Hoffenheim

  • 11.12.21

    Hertha BSC Berlin

    2 : 0

    Arminia Bielefeld

  • 11.12.21

    1. FC Köln

    0 : 2

    FC Augsburg

  • 11.12.21

    VfL Bochum

    1 : 1

    Bor. Dortmund

  • 11.12.21

    Greuther Fürth

    1 : 0

    1. FC Union Berlin



Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Bayern München15121247:1637
2. Bor. Dortmund15101436:2331
3. Bayer Leverkusen1583437:2427
4. 1899 Hoffenheim1582532:2326
5. SC Freiburg1574426:1525
6. 1. FC Union Berlin1565422:2123
7. RB Leipzig1563629:1921
8. FSV Mainz 051563621:1621
9. Eintracht Frankfurt1556423:2221
10. VfL Bochum1562716:2320
11. VfL Wolfsburg1562715:2220
12. 1. FC Köln1547423:2519
13. Bor. M. Gladbach1553719:2818
14. Hertha BSC Berlin1553717:2918
15. VfB Stuttgart1545622:2517
16. FC Augsburg1544716:2516
17. Arminia Bielefeld1517710:2210
18. Greuther Fürth15111313:464

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH