a Deutschland

Enttäuschte Gesichter bei Robert Lewandowski (2. von links) und seinen Bayern. © ANSA / RONALD WITTEK

Bayern und Dortmund blamieren sich

Die Top-Teams der Bundesliga straucheln! Sowohl der FC Bayern als auch Borussia Dortmund haben am 32. Spieltag ihre Begegnungen verloren.

Meister FC Bayern verlor am Samstag mit 1:3 beim FSV Mainz 05, der Tabellenzweite Borussia Dortmund kassierte trotz der drei Tore von Erling Haaland gegen den VfL Bochum ein 3:4. Der Abstiegskampf bleibt unterdessen spannend.


Meister Bayern kassierte in der 18. Minute das erste Gegentor durch Jonathan Burkardt. Die Mainzer hatten zuvor zweimal die Latte getroffen und waren in der Anfangsphase das klar bessere Team – Moussa Niakhaté (27.) untermauerte die Überlegenheit mit seinem Tor. Weltfußballer Robert Lewandowski (33.) erzielte zwar den Anschlusstreffer, Leandro Barreiro (57.) traf aber wieder für Mainz.

Haaland trifft drei Mal – aber umsonst
Der BVB geriet durch frühe Gegentore von Sebastian Polter (3.) und Gerrit Holtmann (8.) in Rückstand. Zwei von Haaland (18. und 30.) verwandelte Handelfmeter brachten Dortmund zurück in die Partie, ehe der Norweger in der 62. Minute auch das dritte BVB-Tor erzielte. Doch Jürgen Locadia (81.) und Miloš Pantovic (85./Handelfmeter) drehten die Partie wieder.

Dreierpack und trotzdem verloren: Erling Haaland ist enttäuscht. © APA/afp / INA FASSBENDER


Der Kampf gegen den Abstieg bleibt spannend. Zwei späte Tore sowohl beim 1:1 von Arminia Bielefeld gegen Hertha BSC als auch beim 1:1 des VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg am Samstag verhinderten klarere Verhältnisse zwei Spieltage vor dem Saisonende. Bielefeld (27 Punkte) hat hinter Stuttgart (29) auf dem Relegationsplatz und den Berlinern (33) auf Platz 15 die schlechtesten Voraussetzungen.
Bundesliga, 32. Spieltag
Begegnungen
  • 30.04.22

    FSV Mainz 05

    3 : 1

    Bayern München

  • 30.04.22

    Bor. M. Gladbach

    3 : 1

    RB Leipzig

  • 30.04.22

    VfB Stuttgart

    1 : 1

    VfL Wolfsburg

  • 30.04.22

    Bayer Leverkusen

    2 : 0

    Eintracht Frankfurt

  • 30.04.22

    1899 Hoffenheim

    3 : 4

    SC Freiburg

  • 30.04.22

    Arminia Bielefeld

    1 : 1

    Hertha BSC Berlin

  • 30.04.22

    FC Augsburg

    1 : 4

    1. FC Köln

  • 30.04.22

    Bor. Dortmund

    3 : 4

    VfL Bochum

  • 30.04.22

    1. FC Union Berlin

    1 : 1

    Greuther Fürth


Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München32243593:3375
2. Bor. Dortmund32203980:5063
3. Bayer Leverkusen32177874:4458
4. SC Freiburg321510756:4055
5. RB Leipzig321661067:3654
6. 1. FC Köln321410851:4652
7. 1. FC Union Berlin32149943:4151
8. 1899 Hoffenheim321371255:5146
9. FSV Mainz 05321261446:4242
10. Bor. M. Gladbach321181348:5941
11. Eintracht Frankfurt3210101242:4640
12. VfL Bochum321161534:4839
13. VfL Wolfsburg321151640:5238
14. FC Augsburg32981537:5135
15. Hertha BSC Berlin32961735:6733
16. VfB Stuttgart326111537:5629
17. Arminia Bielefeld325121525:5027
18. Greuther Fürth32392026:7718

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH