a Deutschland

Sebastian Haller und Co. kamen nicht über ein Unentschieden hinaus. © APA/afp / INA FASSBENDER

BVB stolpert in Bochum – Union übernimmt Tabellenspitze

Vizemeister Borussia Dortmund hat den ersten Rückschlag in der neuen Saison der Fußball-Bundesliga kassiert.

Die Westfalen mussten sich am Samstag mit einem 1:1 (0:1) im kleinen Revier-Derby beim VfL Bochum begnügen. Im Bochumer Ruhrstadion sorgte Kevin Stöger (13. Minute) für die Führung des Außenseiters. In der zweiten Halbzeit glich Donyell Malen (56.) für den BVB zwar aus, der Dortmunder Siegtreffer fiel trotz einer Schlussoffensive aber nicht mehr.


Die Tabellenspitze am zweiten Spieltag hat unterdessen der 1. FC Union Berlin durch ein 4:1 (2:1) bei Aufsteiger SV Darmstadt 98 zumindest vorübergehend übernommen. Dabei sorgte Nationalspieler Robin Gosens bei seiner Startelf-Premiere für das 1:0 (4.) für Union Berlin. Nach der frühen Gelb-Roten Karte für den Berliner Brenden Aaronson (21.) kamen die Gastgeber aber schnell zum Ausgleich durch Marvin Mehlem (24.), doch Gosens sorgte mit seinem zweiten Tor (34.) für die erneute Führung der Eisernen. Kevin Behrens (39.) mit seinem vierten Saisontor und Danilho Doekhi (65.) erhöhten auf 4:1.


Union Berlin feiert Robin Gosens (am Boden mit der Nummer 6) und die Tabellenführung. © APA/afp / DANIEL ROLAND



Ebenfalls den zweiten Sieg verbuchte der VfL Wolfsburg durch das 2:1 (0:0) beim 1. FC Köln. Der SC Freiburg kam durch ein spätes Tor in der Nachspielzeit zu einem 1:0 (0:0) gegen Werder Bremen. Der 1. FC Heidenheim verspielte indes nach 2:0-Führung seinen ersten Bundesliga-Sieg beim 2:3 (1:0) gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Im Abendspiel behielt Leverkusen auswärts in Mönchengladbach mit 3:0 die Oberhand. Der FC Bayern empfängt am Sonntag Augsburg.

Schlagwörter: Fussball Bundesliga

Empfehlungen

Kommentare (0)

Vervollständigen sie Ihre Profil-Angaben, um Kommentare zu schreiben.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH