a Deutschland

Der Bayern-Motor stockt in der Bundesliga. © ANSA / RONALD WITTEK

Dortmund und Bayern rutschen erneut aus

Der FC Bayern ist trotz eines erneuten Unentschiedens vorerst an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga zurückgekehrt.

Die Münchner kamen am Samstag nicht über ein 2:2 (1:0) gegen den VfB Stuttgart hinaus. Es ist dies das 3. Unentschieden in Folge in der Liga für die Nagelsmann-Truppe. Für die Bayern, die nach dem Sieg in der Champions League bei Inter Mailand mit deutlich veränderter Startformation antraten, traf Youngster Mathys Tel (36.). Mit 17 Jahren und 136 Tagen ist der Franzose der jüngste Torschütze in der langen Bundesliga-Historie der Münchner.


Der vermeintliche Ausgleich durch Serhou Guirassy wurde wegen eines vorausgegangenen Fouls nicht gegeben (51.), ehe Chris Führich (57.) dann wirklich das zwischenzeitliche 1:1 erzielte. Jamal Musiala (60.) brachte die Bayern schnell wieder in Führung. Doch ein von Guirassy (90.+2) verwandelter Foulelfmeter sorgte für späten Stuttgarter Jubel.

Marco Rose siegte beim Leipzig-Debüt ausgerechnet gegen Ex-Klub Dortmund. © APA/afp / RONNY HARTMANN


Marco Rose hat einen höchst erfolgreichen Einstand als Trainer von RB Leipzig gefeiert. Im ersten Spiel unter dem Neo-Coach gewannen die Sachsen am Samstag mit 3:0 (2:0) gegen Roses ehemaligen Arbeitgeber Borussia Dortmund. Willi Orban (6.) brachte Leipzig nach einer Ecke per Kopfball früh in Führung, Dominik Szoboszlai (45.) legte mit einem herrlichen Distanzschuss nach. Amadou Haidara (84.) sorgte für die Entscheidung. Der gebürtige Leipziger Rose war erst am Donnerstag als Nachfolger von Domenico Tedesco vorgestellt worden.

Bundesliga: Die Partien vom Samstag

Bayern München – VfB Stuttgart 2:2
1:0 Tel (36.), 1:1 Führich (57.), 2:1 Musiala (60.), 2:2 Elfmeter Guirassy (92.)

RB Leipzig – Borussia Dortmund 3:0
1:0 Orban (6.), 2:0 Szoboszlai (45.), 3:0 Haidara (84.)

TSG Hoffenheim – FSV Mainz 05 4:1
1:0 Kramaric (53.), 2:0 Prömel (69.), 3:0 Dabbur (80.), 3:1 Kohr (83.), 4:1 Kaderabek (92.)

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 0:1
0:1 Lacroix (60.)

Hertha BSC – Bayer Leverkusen 2:2
0:1 Demirbay (49.), 1:1 Serdar (56.), 2:1 Richter (74.), 2:2 Schick (79.)

Schalke 04 – VfL Bochum (18.30 Uhr)

Die Tabelle

SPGUVTVP
1. 1. FC Union Berlin642013:414
2. SC Freiburg641110:513
3. Bayern München633019:512
4. 1899 Hoffenheim640212:712
5. Bor. Dortmund64028:712
6. FSV Mainz 0563126:910
7. 1. FC Köln623110:79
8. Bor. M. Gladbach62317:59
9. Werder Bremen622212:118
10. RB Leipzig62229:98
11. Eintracht Frankfurt622211:128
12. FC Schalke 0461328:136
13. FC Augsburg62044:106
14. VfB Stuttgart60516:75
15. Hertha BSC Berlin61236:85
16. VfL Wolfsburg61235:105
17. Bayer Leverkusen61148:114
18. VfL Bochum60064:180

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH