a Deutschland

Es war der Abend des Serge Gnabry. © ANSA / RONALD WITTEK

Gnabry-Show zur Herbstmeisterschaft

Beim VfB Stuttgart waren Serge Gnabry und Robert Lewandowski nicht zu stoppen. Die Gastgeber waren in der zweiten Halbzeit chancenlos. Der FC Bayern sicherte sich mit einem souveränen Sieg die vorzeitige Herbstmeisterschaft.

Die überragenden Offensivstars Serge Gnabry und Robert Lewandowski haben den FC Bayern zur vorzeitigen Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bundesliga geführt. Nationalspieler Gnabry erzielte beim 5:0 bei einem am Ende bemitleidenswerten VfB Stuttgart am Dienstag drei Tore selbst. Seinem Offensivkollegen Lewandowski legte er darüber hinaus zwei weitere Treffer auf.


Schon ein Punkt hätte dem Team von Trainer Julian Nagelsmann gereicht, um den ersten Tabellenplatz über die Winterpause hinweg zu sichern. Durch den Sieg befinden sich die Münchner nun neun Punkte vor Borussia Dortmund, das am Mittwoch Greuter Fürth empfängt.

FC Bayern marschiert weiter
Der VfB kassierte nach sieben Zählern aus den vorangegangen drei Spielen wieder einen deutlichen Rückschlag. Die Schwaben könnten im Laufe des 16. Spieltags noch auf den Relegationsrang abrutschen. Dafür müsste aber der FC Augsburg gegen RB Leipzig gewinnen.

Die Truppe von Coach Julian Nagelsmann ist damit zum 25. Mal Hinrundenmeister. Nur dreimal reichte es für die Münchener danach nicht zum Titel. Borussia Mönchengladbach (1971), Werder Bremen (1993) und Dortmund (2012) fingen die Bayern noch ab.
Bundesliga, 16. Spieltag
VfB Stuttgart – FC Bayern München 0:5
0:1 Gnabry (40.), 0:2 Gnabry (53.), 0:3 Lewandowski (69.), 0:4 Lewandowski (72.), 0:5 Gnabry (74.)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH