a Deutschland

Ein Tor der Berliner reichte nicht zum Sieg © Tobias Keim / Andreas Gora

Hertha BSC bleibt 2022 weiterhin sieglos

Am Freitagabend wurde in der deutschen Bundesliga der 21. Spieltag gestartet. Dabei traf die Hertha aus Berlin auf Bochum. Die Berliner bleiben im neuen Kalenderjahr weiterhin sieglos und kamen nicht über ein Remis hinaus.

Im Olympiastadion legte der Gastgeber zwar gut los und konnte durch den Ex- Inter Spieler Isaac Belfodil in der 23. Minute in Führung gehen, doch der Gast aus Bochum kämpfte sich zurück und glich kurz nach Wiederbeginn durch Sebastian Polter aus. Nun war keines der beiden Teams mehr im Stande den entscheidenden Angriff zu setzen, somit blieb es nach 90 Minuten beim 1:1.


In der Tabelle bleiben die beiden Teams weiterhin Nachbarn. Während der VFL Bochum auf dem 11. Platz liegt, folgt die Hertha auf dem 12. Platz der Bundesliga.

SPGUVTVP
1. Bayern München20161365:1949
2. Bor. Dortmund20141552:3143
3. Bayer Leverkusen20105549:3235
4. 1. FC Union Berlin2097429:2534
5. SC Freiburg2096533:2333
6. RB Leipzig2094738:2331
7. 1899 Hoffenheim2094741:3231
8. 1. FC Köln2078532:3429
9. Eintracht Frankfurt2077630:3028
10. FSV Mainz 052083928:2327
11. VfL Bochum20731019:2924
12. Bor. M. Gladbach20641026:3722
13. Hertha BSC Berlin20641022:4222
14. Arminia Bielefeld2049720:2621
15. VfL Wolfsburg20631117:3221
16. FC Augsburg2047920:3519
17. VfB Stuttgart20461022:3518
18. Greuther Fürth20241417:5210

Schlagwörter: Bundesliga

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH