a England

Ole Gunnar Solskjaer ist nicht mehr Trainer von Manchester United. © APA/afp / OLI SCARFF

Bestätigt: Manchester United feuert Solskjaer

Manchester United hat sich nach dreijähriger Amtszeit von Trainer Ole Gunnar Solskjaer getrennt. Der Verein gab die Entscheidung am Sonntag bekannt, nachdem am Morgen bereits mehrere Medien davon berichtet hatten.

„Danke für alles, Ole“, schrieb der Club auf Twitter und postete dazu ein Herz-Emoji. Auf der Internetseite hieß es: „Ole wird bei Manchester United immer eine Legende sein, und wir bedauern es sehr, dass wir zu dieser schwierigen Entscheidung gekommen sind.“


Offenbar war die Entscheidung schon am Samstagabend in einer Krisensitzung der Man-United-Verantwortlichen gefallen, die nach der 1:4-Blamage beim FC Watford einberufen wurde. Es war die fünfte Niederlage für Man United in sieben Liga-Spielen. Der 48-Jahre alte Norweger, der von 1996 bis 2007 als Spieler für die Red Devils auf Torejagd gegangen war, hatte das Traineramt im Dezember 2018 übernommen.

Wunschnachfolger der Man-United-Bosse ist angeblich Zinedine Zidane. In der Zwischenzeit wird der bisherige Co-Trainer Michael Carrick als Interimstrainer fungieren.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210