a England

Liverpool (in grün) verlor in Brentford. © APA/afp / ADRIAN DENNIS

Dämpfer für den FC Liverpool

Der FC Liverpool hat bei seiner Aufholjagd Richtung Europacup-Plätze einen Rückschlag erlitten.

Nach zuletzt zwei Siegen verlor die Mannschaft des deutschen Fußball-Trainers Jürgen Klopp am Montag zum Auftakt des 19. Spieltages in der Premier League beim FC Brentford mit 1:3. In dem lebhaften Spiel mit drei nach Videobeweis aberkannten Toren unterlief zunächst dem früheren Leipziger Bundesliga-Spieler Ibrahima Konaté in der 19. Minute ein Eigentor.


Anschließend erhöhte Yoan Wissa (42. Minute) auf 2:0 für Brentford, nachdem ihm zuvor zwei Treffer wegen einer Abseitsstellung aberkannt wurden. Nach dem Anschlusstreffer von Alex Oxlade-Chamberlain (50.) sorgte Bryan Mbeumo (84.) mit dem Tor zum 3:1 für die Entscheidung. Auch Liverpool, das weiterhin Sechster ist, war ein Treffer von Darwin Núñez wegen einer Abseitsposition nicht gegeben worden. Brentford verbesserte sich durch den Erfolg auf den siebten Rang.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH