a England

Cristiano Ronaldo muss den Tod seines Sohnes verkraften. © ANSA / PETER POWELL

Ronaldo nach bewegender Geste: „Danke Anfield“

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo vom englischen Rekordmeister Manchester United hat sich nach dem Tod seines Sohnes bei den Fans des Erzrivalen FC Liverpool bedankt.

„Eine Welt ... Ein Sport ... Eine globale Familie. Danke, Anfield“, schrieb Ronaldo am Donnerstag auf seinen Social-Media-Kanälen. „Ich und meine Familie werden diesen Moment des Respekts und der Anteilnahme niemals vergessen.“


Die Liverpool-Fans hatten in der 7. Minute der Premier-League-Partie in Anfield gemeinsam mit United-Anhängern für rund 60 Sekunden applaudiert und die Hymne „You'll Never Walk Alone“ gesungen. Damit brachten sie ihre Unterstützung für Ronaldo und dessen Partnerin Georgina Rodriguez nach deren schwerem Schicksalsschlag zum Ausdruck. Der 37-Jährige trauert mit seiner Partnerin um den gemeinsamen Sohn, der offenbar eine Zwillingsgeburt nicht überlebt hat.

Die Zuschauer zeigten mit viel Applaus Nähe zu Ronaldo. © ANSA / PETER POWELL


Die Geste für Ronaldo in der 7. Minute spielt darauf an, dass der Superstar seit Jahren im Verein und in der Nationalmannschaft die Rückennummer 7 trägt. Alle Profis von Liverpool und Manchester hatten am Dienstagabend mit Trauerflor gespielt. Ronaldo selbst stand nicht im United-Kader.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH