a England

Newcastle United spielt nach der Übernahme verrückt. © APA/afp / PAUL ELLIS

„Wir sind reicher als ihr“: Fußball-England spielt verrückt

Newcastle United hat am Sonntag sein erstes Spiel nach der Übernahme des Konsortiums aus Saudi-Arabien bestritten. Dabei kam es zu skurrilen Szenen.


Sportlich bleibt in Newcastle zunächst alles beim Alten: Die Magpies verloren das Heimspiel gegen die Tottenham Hotspurs, das von einem medizinischen Notfall überschattet wurde, mit 2:3 und warten damit weiter auf den ersten Saisonsieg (SportNews berichtete). Die Fans reagierten aber überwiegend positiv auf ihre neuen Besitzer um Kronprinz Mohammed bin Salman (ihm werden schwere Menschenrechtsverletzungen und die Ermordung des kritischen Journalisten Jamal Khashoggi vorgeworfen).



Es gab zwar vereinzelt Proteste, doch mehrheitlich gesehen „feiern“ die fußballverrückten Newcastle-Fans ihre neuen Eigentümer. So etwas gibt es wohl auch nur in England. Vor dem Spiel sangen die Anhänger beispielsweise: „Wir sind reicher als ihr“, in Richtung Manchester City.

https://www.youtube.com/watch?v=q8JtnxZlQJk&t=1s


Schlagwörter: Fussball England

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210