a Frankreich

Lionel Messi (am Ball) feierte sein Debüt im Trikot von PSG. © APA/afp / FRANCK FIFE

Superstar Messi feiert ein unauffälliges PSG-Debüt

Fußball-Superstar Lionel Messi hat sein Debüt bei Paris Saint-Germain gefeiert, setzte dabei aber noch nicht die großen Glanzpunkte.

Der 34-jährige Argentinier wurde am Sonntagabend im Liga-Spiel bei Stade Reims in der 66. Minute für den Brasilianer Neymar eingewechselt. Für den sechsmaligen Weltfußballer und vierfachen Champions-League-Sieger ist PSG erst der zweite Club in seiner Profi-Laufbahn. Zuvor hatte Messi nur für den FC Barcelona gespielt, von dem er am 10. August nach 21 Jahren nach Paris gewechselt war.


Bei seinem Einstand konnte der Ausnahmespieler noch keine entscheidenden Akzente setzen. Dennoch kam der Star-Klub zu einem 2:0-Erfolg und führt nach vier Spieltage verlustpunktfrei die Tabelle an. Beide Treffer erzielte der abwanderungswillige Star-Stürmer Kylian Mbappè.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210