a Spanien

Kann Barcelona 2020 ablösefrei verlassen: Lionel Messi © ANSA / Emilio Morenatti

Messi darf Barcelona 2020 ablösefrei verlassen

Lionel Messi kann den FC Barcelona offenbar schon im kommenden Sommer ablösefrei verlassen. Laut der spanischen Zeitung El Pais vereinbarte der fünffache Weltfußballer bei seiner Vertragsverlängerung mit den Katalanen im November 2017 eine dementsprechende Klausel.

Die katalanische Zeitung El Periódico schrieb am Freitag, Messi habe zwar nicht die Absicht, Barça zu verlassen. Der Argentinier habe aber auf die Klausel bestanden, um Einfluss auf die Einkaufspolitik üben zu können. Er wolle, dass Barcelona auf höchster Ebene konkurrenzfähig bleibe.

Messi gehört schon seit 2004 dem Profiteam des FC Barcelona an und somit der dienstälteste Spieler des Clubs. Nach Medienberichten hatte der fünffache Weltfußballer in diesem Sommer bei seiner Clubführung darauf gedrängt, dass der brasilianische Offensivstar Neymar nach zwei Jahren bei Paris Saint-Germain nach Barcelona zurückgeholt wird. Diesen Wunsch konnte ihm Clubboss Josep Bartomeu aber noch nicht erfüllen.

Die Katalanen holten zwar in den vergangenen zehn Jahren sieben Primera-División-Titel, der letzte Triumph in der Champions League liegt aber schon vier Jahre zurück. In der laufenden Saison belegen die Blaugrana mit nur vier Punkten aus drei Begegnungen lediglich Platz acht. Der Rückstand auf Tabellenführer Atlético Madrid beträgt bereits fünf Zähler. Messi kam wegen einer Verletzung noch nicht zum Einsatz.

Autor: dpa/apa

Empfehlungen

Kommentare (1)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

Marta Kraft [melden]

Gefällt Ihnen Fußball? Mädchen lieben Fußball auch... Möchtest du eine neue Beziehung? Wenn Sie nichts dagegen haben .. (Link kopieren) AWAITING.ICU

07.09.2019 05:24

© 2020 Sportnews - IT00853870210