a Spanien

Karim Benzema (rechts) siegte mit Real im Clásico. © APA/afp / JAVIER SORIANO

Real gewinnt Clasico und übernimmt Tabellenführung

Real Madrid hat den spanischen Fußball-Clásico gegen den FC Barcelona für sich entschieden.

Die Königlichen setzten sich im prestigeträchtigen Duell am Samstagabend bei zeitweise strömendem Regen mit 2:1 durch und übernahmen vorerst die Tabellenführung in der Primera Division. Nach der Führung durch den Hackentreffer von Karim Benzema (13. Minute) erhöhte Toni Kroos per abgefälschtem Freistoß (28.). Óscar Mingueza (60.) erzielte nur noch den Anschluss für Barcelona. In der 90. Minute sah Madrids Casemiro die Gelb-Rote Karte.


Durch den sechsten Pflichtspielsieg in Serie schob sich Real zumindest für eine Nacht am punktgleichen Stadtrivalen Atlético vorbei. Der Spitzenreiter kann bereits mit einem Remis am Sonntagabend (21.00 Uhr) bei Betis Sevilla die Spitzenposition wieder übernehmen. Barcelona fiel hinter Real zurück und ist nur noch Tabellendritter.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210