a Frauenfußball

Elisa Pfattner hat für Juventus in der Champions League debütiert.

Elisa Pfattner debütiert für Juventus in der Champions League

Ein 1:0-Sieg am Donnerstag hat den Juventus Women den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse beschert. Ein besonderer Abend war es für Elisa Pfattner.

In der 87. Spielminute war es so weit: Pfattner feierte ihr Pflichtspiel-Debüt für den italienischen Meister – und das in einem historischen Match für Juventus. Durch den 1:0-Erfolg über die albanische Mannschaft Vlaznia (Hinspiel: 2:0 für Juventus) sind die Bianconere zum allerersten Mal in die Gruppenphase der Königsklasse eingezogen.


Unter den Augen der Juventus-Führungsriege um Präsident Andrea Agnelli und Vizepräsident Pavel Nedved erzielte die Tschechin Andrea Staskova in der 33. Minute den Siegtreffer. Auch Elisa Pfattner konnte sich nach ihrer Einwechslung sofort in Szene setzen. Nach einem starken Dribbling wurde die 17-Jährige aus Latzfons im Strafraum zu Fall gebracht, doch der Elfmeterpfiff blieb aus.

>>> Hier geht es zum Porträt von Elisa Pfattner. <<<

Nach ihrem Debüt hofft Pfattner jetzt auf weitere Einsätze für Juventus. In der Serie A sind bisher zwei Spieltage gespielt, wobei die Südtirolerin noch auf ihren ersten Einsatz in der höchsten italienischen Frauenfußball-Liga wartet. Am Sonntag trifft Juventus zuhause in Vinovo auf Hellas Verona.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos