a Frauenfußball

Melanie Kuenrath verlässt den FC Bayern.

Melanie Kuenrath wechselt in die Serie A

Die Vinschgerin Melanie Kuenrath hat den FC Bayern München verlassen. Sie wird künftig in der Serie A auf Torejagd gehen.

Kuenrath wechselt nämlich zu Florentia San Gimignano. Dort wird sie Teamkollegin von Katja Schroffenegger, die sich erst vor wenigen Tagen dem italienischen Erstligisten angeschlossen hat ( SportNews berichtete).



Kuenrath, die 2015 zum FC Bayern wechselte, holte in der letzten Saison mit der Zweitvertretung der Münchnerinnen den Meistertitel in der 2. Bundesliga. Die 20-jährige Obervinschgerin, die auch für die U19-Nationalmannschaft Italiens spielte, sammelte in der abgelaufenen Saison 19 Einsätze und erzielte dabei 3 Tore. Insgesamt bestritt Kuenrath 56 Spiele (11 Tore) für die zweite Mannschaft des FC Bayern.

„Nach fünf Jahren in Deutschland bin ich sehr glücklich, nach Italien zurückzukehren. Ich fühle mich bereit für ein neues Abenteuer und kann es kaum erwarten, mit meiner neuen Mannschaft zu trainieren“, wurde Kuenrath auf der Website des Klubs aus der Toskana zitiert.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210