a Frauenfußball

Nicht aufzuhalten: Die Unterland Damen haben die letzten neun Spiele allesamt gewonnen. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Neun Siege in Folge: Unterland stürzt nächsten Tabellenführer

Was ist das für eine unglaubliche Serie? Seit neun Spielen haben die Unterland Damen keinen Punkt mehr abgegeben. Am Wochenende musste Tabellenführer Vittorio Veneto daran glauben und sich den Südtirolerinnen geschlagen geben.

Mit 2:1 zwangen die Unterlandlerinnen den bisherigen Tabellenführer in die Knie. Elisa Dalla Santa und Gabriella Settecasi erzielten die beiden Treffer. Durch die Niederlage in Kurtinig musste Vittorio Veneto die Tabellenführung abgeben. Neuer Ligaprimus ist Riozzese, die am vergangenen Mittwoch gegen die Mannschaft von Trainer Max Trentini verloren haben. Durch die starke Serie von neun Siegen in Folge ist Unterland auf den dritten Tabellenplatz geklettert.

Riozzese hat die Unterland-Pleite hingegen wiedergutgemacht – ausgerechnet in Brixen. Die Domstädterinnen kamen nach einem 0:2-Rückstand durch Evi Kerschdorfer und Sonja Kiem zwar noch einmal heran, doch am Ende mussten Coach Marco Castellaneta und seine junge Mannschaft eine 2:5-Pleite einstecken.

Die Tabelle

SPGUVTVP
1. Riozzese16141144:1243
2. Vittorio Veneto17132248:1241
3. Unterland Damen17111549:2934
4. Venezia1793530:1730
5. Clarentia Trient1791732:2528
6. Voluntas Osio1775528:2026
7. Como1772824:2023
8. SSV Brixen Obi1763830:2521
9. Padova1753926:3218
10. Fiammamonza17421124:4414
11. Vicenza17331116:3012
12. Atletico Oristano16001611:960

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210