a Frauenfußball

Geschafft: Das Team des FFC Pustertal freut sich über den Gewinn der Oberliga. © Social Media / FFCP

Pusterer Frauen sind Oberliga-Meister

In ganz souveräner Manier haben sich die Fußballfrauen des FFC Pustertal zum Oberliga-Meister gekürt. Der Vorsprung auf das zweitplatzierte Obermais betrug am Ende 7 Punkte.

In der Mini-Meisterschaft mit fünf Mannschaften wurde nach dem Corona-Restart eine Hin- und eine Rückrunde gespielt. Das macht in Summe acht Spiele, in denen die Mannschaft des FFC Pustertal eine starke Serie hinlegte. Nur ein Spiel ging verloren, die restlichen sieben Partien wurden allesamt gewonnen.


Für den jungen Verein, der erst im vergangen Sommer durch eine Fusion von Ahrntal und Reischach aus der Taufe gehoben wurde, ein großer Erfolg. Nach dem letzten Heimspiel gegen US Azzurra wurde der Meistertitel gebührend gefeiert. Durch den Gewinn der Oberliga hätte die Mannschaft von Trainer Michael Aichner die Möglichkeit, in der nächsten Spielzeit die Serie C zu bestreiten. Doch dafür sei das Team laut den Verantwortlichen noch zu jung.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos