a Frauenfußball

Die Unterland Damen behielten im Derby die Oberhand. © Dieter Runggaldier

Torreiches Südtiroler-Derby geht an Unterland

Am Sonntag ist es in der Damen-Serie C zum Südtiroler Derby gekommen. Dabei setzten sich die favorisierten Unterlandlerinnen trotz zwischenzeitlichen Rückstands gegen Brixen mit 4:2 durch.

Unterland gelang ein Blitzstart – bereits nach drei Minuten schoss Torschützenkönigin Sandra Ernandes ihre Mannschaft per Elfmeter in Führung. Diese hielt jedoch nicht lange, denn Brixen drehte mit einem Doppelschlag innerhalb von sechs Minuten das Spiel. Nadine Dorfmann und Alexandra Stockner waren für den Tabellensechsten erfolgreich.

Nach Wiederanpfiff glich die ehemalige Weltcup-Langläuferin Gaia Vuerich nach rund einer Viertelstunde für die Heimmannschaft aus. Katharina Pföstl (80.) und Elisa Della Santa (86.) fixierten den 4:2-Endstand. Kurios: Bereits das erste Spiel in dieser Saison zwischen Brixen und Unterland endete 4:2 zugunsten von Ernandes & Co.

Durch den Sieg bleiben die Unterland Damen weiterhin auf Rang drei der Tabelle – punktgleich mit Trento Clarentina. Brixen hingegen findet sich auf dem sechsten Rang wieder.

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Riozzese22201167:1361
2. Vittorio Veneto22152556:2047
3. Unterland Damen22141758:3743
4. Clarentia Trient22141747:2843
5. Venezia22114739:2137
6. SSV Brixen Obi2294941:3431
7. Voluntas Osio2286838:2930
8. Como22831134:3027
9. Vicenza22731236:3624
10. Padova22641234:4622
11. Fiammamonza22431529:6115
12. Atletico Oristano22002215:1390

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210