a Frauenfußball

Traf zum 1:2: Alexandra Stockner.

Der SSV Brixen erkämpft sich ein Remis

In der Serie C der Damen ist der SSV Brixen Obi am Sonntag dem Tabellendritten Venezia CF gegenüber gestanden. Dabei drehten die Domstädterinnen einen 0:2-Rückstand auf 2:2.

Gegen die spielstarken Gegnerinnen hatten Brixen in Venedig vor allem in der ersten Halbzeit große Schwierigkeiten und musste nach etwas mehr als einer halben Stunde eine bittere Pille schlucken. Zwei Mal schlugen die Gastgeberinnen nach einer Flanke zu – innerhalb von nur zwei Minuten. Nencioni (33.) und dann Zuanti (34.) sorgten für den 0:2-Rückstand aus Sicht der Brixnerinnen.


Nach dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt. Der SSV Brixen Obi spielte konsequent nach vorne und belohnte sich in der 64. Minute mit dem Anschlusstreffer. Einen Abwehrfehler nutzte Alexandra Stockner eiskalt aus und traf zum 1:2. Daraufhin drückte die Castellaneta-Truppe auf den Ausgleich, musste sich aber bis zur letzten Minute gedulden. Da war Annalena Santin zur Stelle: Im Pressing eroberte Brixen den Ball und Santin schlenzte ihn zum 2:2 in die Maschen.

Venezia CF – SSV Brixen Obi 2:2

Tore: 1:0 Nencioni (33.), 2:0 Zuanti (34.), 2:1 Stockner (64.), 2:2 Santin (90.)

Tabelle
SPGUVTVP
1. Vicenza CF17133150:1142
2. Trient17124137:1640
3. Venezia CF17122352:1738
4. Brixen OBI1686239:1530
5. Riccione1690738:3327
6. Triestina1783628:3227
7. VFC Venezia1674522:1625
8. Bologna1881919:1725
9. Padova1670929:3621
10. Portogruaro1763823:3221
11. Jesina1662828:3020
12. Isera18441013:3216
13. Atletico Oristano1533921:3411
14. Mittici16311212:4110
15. Vis Civitanova142489:2810
16. Spal16141115:457

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH