a Frauenfußball

Brixen musste sich in Trient geschlagen geben, die Gastgeberinnen feierten anschließend den Meistertitel.

Niederlage beim Meister zum Saisonabschluss

Am Sonntag stand für die Frauenmannschaft des SSV Brixen das letzte Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Es endete mit einer klaren Niederlage im Regionalderby gegen Trient.

Während es für Trient im letzten Meisterschaftsspiel um den Titel ging, stand für Brixen bereits fest, dass es Platz 5 werden wird. So lief das Spiel dann auch, denn bereits zur Pause lagen die Trienterinnen mit 4:1 in Führung. Zwar konnte Nadine Dorfmann den Führungstreffer von Martina Varrone durch einen Elfmeter ausgleichen (22.), doch quasi im Gegenzug ging Trient erneut in Führung (25.). Alessandra Tonelli und Giulia Rosa machten noch vor dem Seitenwechsel alles klar.


Während Trient nach dem Spiel den Meistertitel feierte, beendete die Castellaneta-Mannschaft die Serie-C-Meisterschaft auf dem 5. Platz. In der Rückrunde konnte Brixen oftmals nicht an die im Herbst gezeigten Leistungen anschließen. Trient spielt in der kommenden Saison in der Serie B.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH