a Italienpokal

Josip Ilicic (links) und „Papu“ Gomez bejubeln den Einzug ins Finale. © ANSA / PAOLO MAGNI

Coppa Italia: Atalanta folgt Lazio ins Finale

Am Donnerstagabend stand in der Coppa Italia das zweite Halbfinal-Rückspiel auf dem Programm: Atalanta sicherte sich durch einen Heimsieg gegen Fiorentina das Ticket für das Endspiel.

Dabei legte die Fiorentina los wie der Feuerwehr und ging nach drei Minuten in Führung: Nach einem Pass von Federico Chiesa stürmte Luis Muriel alleine aufs Tor zu und schob trocken zum 1:0 ein. In der Folge hatten die Gäste weitere Möglichkeiten um das Ergebnis zu erhöhen, doch in der 14. Minute kam Atalanta durch einen verwandelten Elfmeter von Josip Ilicic zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit wurde Atalanta dann stärker. Schließlich erzielte Kapitän „Papu“ Gomez in der 69. Minute per Weitschuss, bei dem Fiorentina-Torhüter Alban Lafont keine gute Figur machte, das vorentscheidende 2:1 für die Mannschaft von Gian Piero Gasperini.

Damit folgt Atalanta Lazio, das am Mittwoch beim AC Milan gewann, ins Endspiel der Coppa Italia.

Halbfinal-Rückspiele
Donnerstag:
Atalanta – Fiorentina 2:1 (Hinspiel 3:3)

Mittwoch:
Milan – Lazio 0:1 (0:0)

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210