a Italienpokal

Lazio-Stürmer Correa gegen Reina. © ANSA / MATTEO BAZZI

Coppa Italia: Correa schießt Lazio in das Finale

In einem turbulenten Halbfinal-Rückspiel hat Lazio den Einzug in das Finale der Coppa Italia geschafft. Für Milan ist die nächste Titelchance dahin.

Nach der Klatsche im Coppa-Italia-Finale vor einem Jahr gegen Juventus, wird es auch heuer nichts mit dem lang ersehnten Titel für Milan. Die Mailänder müssen nach einer 0:1-Halbfinalniederlage gegen Lazio die Segel streichen. Den Siegtreffer erzielte Correa nach einer knappen Stunde. Nach einem Konter legte Immobile für seinen Sturmpartner quer, der Milan-Goalie Reina mit einem Beinschuss das Nachsehen gab (58.). Im zweiten Halbfinale stehen sich Atalanta und Fiorentina gegenüber. Das Hinspiel hatte mit einem 3:3-Unentschieden geendet.

Bereits vor dem Match hatten Lazio-Ultras in Mailand für einen Eklat gesorgt. Mittlerweile sind die meisten der Lazio-Tifosi, die an den faschistischen Aktionen beteiligt waren, von Spezialeinheiten der Carabinieri identifiziert worden.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210