a Italienpokal

Für den FC Südtirol beginnt der Italienpokal der Serie C am 9. Oktober. © PM

Italienpokal der Serie C: Der Gegner des FCS steht fest

Nach den erfolgreichen Auftritten in der Coppa Italia, wo es der FC Südtirol bis in die 3. Runde gegen den Erstligisten Udinese schaffte, steigen die Weiß-Roten demnächst in den Italienpokal der Serie C ein.

Wie auch im Vorjahr, bestreitet der FCS sein Pokaldebüt gegen Feralpisalò. Der Sieger des Duells, der automatisch in die zweite Runde aufsteigt, wird in einer einzigen Begegnung ermittelt. Die Partie wird am 9. Oktober (Mittwoch/Uhrzeit noch unbekannt) im Bozner Drusus-Stadion ausgetragen.

Insgesamt stehen 40 Teams im Hauptfeld des Wettbewerbs, darunter die 28 Serie C-Teams, die an der Coppa Italia teilnahmen, sowie die 12 Sieger der anfänglichen 3er-Gruppen. Laut Reglement steigen 16 Mannschaften in der ersten Pokalrunde ein, während die restlichen automatisch in Runde 2 stehen. Der Sieger des Duells zwischen dem FC Südtirol und Feralpisalò trifft im Sechzehntelfinale auf Lecco.

Autor: dl/pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210