a Italienpokal

Martin Gander (links) trifft mit Naturns auf Michael Frötscher und Tramin. © Dieter Runggaldier

So geht es im Italienpokal weiter

Die erste Runde im Italienpokal der Ober- und Landesligisten ist Geschichte. So geht es nun weiter.

Die zweite Runde mit 16 Mannschaften findet am Mittwoch, 3. Oktober statt. Insgesamt stehen acht Spiele an, wobei der Aufsteiger in die dritte Runde in einem einzigen Match ermittelt wird. Bei Gleichstand nach 90 Minuten werden Elfmeter geschossen. Folgende Spiele stehen an (erstgenannte Mannschaft genießt Heimrecht):

Obermais – St. Pauls
Milland – Ahrntal
Partschins – Bruneck
Brixen – Lana
St. Martin Moos – Eppan
Stegen – Bozner FC
Naturns – Tramin
SC Passeier – Latsch

Autor: det