a Serie C

Manuel Fischnaller & Co. bestreiten am Dienstag das erste Pflichtspiel der neuen Saison.

Auftakt im Pokal: FCS steigt wieder in der Ring

Jetzt ist es auch für den FC Südtirol soweit: Am Dienstag steht das erste Pflichtspiel seit dem verlorenen Playoff-Match im Juni auf dem Programm. Gegner im Italienpokal ist eine Mannschaft aus Sardinien.

90 Pflichtspiel-Minuten hat der FC Südtirol zuletzt im Juni absolviert. Seit dem Playoff-Aus gegen Triestina gab es bestenfalls Testspiele (Wacker Innsbruck, Vicenza und Cittadella), die zuletzt allerdings allesamt verloren gingen. Am Dienstag (14.30 Uhr) sind die Weißroten hingegen der Favorit, denn Pokalgegner Sassari Latte Dolce spielt in der Serie D.


Obwohl der FC Südtirol auf dem Papier ein Heimspiel hat, wird nicht in Bozen gespielt. Im Drususstadion wird gearbeitet, weshalb der Klub gegen Latte Dolce nach Salò ausweicht. Auch die ersten beiden Ligaheimspiele werden nicht in Bozen stattfinden können, weshalb der Verein auch Brixen als Austragungsort in Erwägung zieht (SportNews hat berichtet).

Coppa Italia, 1. Runde
FC Südtirol – Latte Dolce Sassari (Dienstag, 14.30 Uhr)

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210