a Serie C

Alberto Alari wird von Atalanta ausgeliehen. © facebook

Zwei Neue kommen: Der FCS schlägt bei Atalanta zu

Der FC Südtirol hat Alberto Alari und Roberto Taliento auf Leihbasis vom Serie-A-Klub Atalanta verpflichtet. Zusätzlich gaben die Weiß-Roten bekannt, dass Mario Ierardi dem Verein erhalten bleibt.

Mit Alberto Alari hat der FCS einen neuen Abwehrmann verpflichtet. Alari (188cm x 82kg), geboren am 21. Januar 1999 in Calcinate (Provinz Bergamo), ist ein rechtsfüßiger Innenverteidiger, der durch seine starke körperliche Präsenz auf dem Platz besticht.

Aufgewachsen im Jugendsektor von Atalanta, brachte es der 20-Jährige bei den Bergamasken auf insgesamt 31 Einsätze mit der U17 und 37 mit der Primavera-Elf. In der letztjährigen Saison – seiner ersten bei den Profis – wurde er an den Serie-C-Verein Carrarese (Gruppe A) ausgeliehen. In der Toskana konnte Alari fünf Einsätze in der Meisterschaft und zwei im Italienpokal der Serie C verbuchen.

Alari, der für ein Jahr auf Leihbasis kommt, kann zudem zwei Einsätze mit der italienischen U18-, einen mit der U19- und einen mit der U20-Nationalmannschaft vorweisen.

Neuer Torhüter kommt
Mit Roberto Taliento hat der FCS auch einen neuen Torhüter verpflichtet. Der 20-Jährige kommt ebenfalls als Leihe von Atalanta. Taliento (186cm x 75kg) wurde am 8. Juli 1999 in Segrate (Mailand) geboren und zählt zu einem der talentiertesten Nachwuchstorhüter von Atalanta.

Nach den Anfängen in seinem Heimatverein Brugherio, wechselte er im Alter von 11 Jahren in die Fußballschule von Pro Sesto. Seine starken Leistungen im Dress der Weiß-Blauen blieben nicht unbeobachtet, sodass ihn die Talentscouts von Atalanta im Alter von 14 Jahren nach Bergamo holten. In der Saison 2015/16 kürte sich Taliento mit der U17 der Schwarz-Blauen – als Stammtorhüter – zum Italienmeister.

Auch Torhüter Roberto Taliento wurde von Atalanta ausgeliehen. © instagram


In der Saison 2016/17 hütete Taliento den Kasten der Primavera-Elf von Atalanta. In den beiden darauffolgenden Saisonen wurde er an Giana Erminio in die Serie C (Gruppe C) ausgeliehen. Dort brachte es Taliento auf insgesamt 26 Einsätze.
Ierardi bleibt beim FCS
Zusätzlich haben die Weiß-Roten Mario Ierardi fest verpflichtet. Der 21-jährige Verteidiger, dessen Vertrag mit Genoa am 30. Juni 2019 auslief, war in der letztjährigen Saison auf Leihbasis für den FCS im Einsatz. In seiner ersten Saison in Südtirol brachte es Ierardi auf 25 Einsätze in der Meisterschaft, zwei in den Playoffs, vier im Italienpokal/Tim Cup und zwei im Italienpokal der Serie C.

Bleibt dem FCS erhalten: Mario Ierardi. © instagram


Ierardi, der sowohl als Innenverteidiger als auch als rechter Außenverteidiger eingesetzt werden kann, unterschreibt beim FC Südtirol einen Dreijahresvertrag.

Autor: pm/dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210