a Serie C

Verlässt den FC Südtirol: Rocco Costantino. © Fotosport Bordoni

Costantino wechselt zu Triestina

Anders als vermutet wechselt der Fanliebling des FC Südtirol nicht zu Teramo, sondern zu Triestina. Der Transfer wurde am Mittwochabend vom Verein bestätigt.

Der FC Südtirol gibt Rocco Costantino an den Tabellen-Zweiten Triestina (Serie C, Kreis B) ab. Der 28-jährige Stürmer, gebürtig aus Pineto in der Provinz Teramo, war eineinhalb Saisonen für die Weiß-Roten im Einsatz und brachte es im FCS-Dress auf insgesamt 63 Einsätze und 25 Treffer (18 in der Meisterschaft, 3 in den Playoffs, 2 im Tim Cup und 2 im Italienpokal der Serie C).

Costantino verlässt den FC Südtirol aufgrund mangelnder Stammplatzaussicht, doch wartet bei Triestina nicht minder große Konkurrenz: Beim Traditionsklub steht mit Pablo Granoche ein Mittelstürmer mit Serie-A-Erfahrung im Kader.

Autor: dl

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210