a Serie C

Daniele Casiraghi (links) bleibt dem FC Südtirol erhalten. © FC Südtirol

Der FC Südtirol hält seinen Top-Scorer

Der FC Südtirol treibt seine Personalplanungen für die kommende Serie-C-Saison weiter voran. Nun haben die Weiß-Roten die Vertragsverlängerung mit Daniele Casiraghi bekanntgegeben.

Nach Kapitän Hannes Fink und Innenverteidiger Kevin Vinetot bleibt auch Top-Scorer Daniele Casiraghi dem FCS länger erhalten. Die Weiß-Roten gaben am Freitag bekannt, dass der Vertrag mit dem offensiven Mittelfeldspieler bis 2024 verlängert wurde.


Überzeugt von seinem großen Potential, holte ihn FCS-Sportchef Paolo Bravo im Juli 2019 nach Bozen. Casiraghi konnte auf Anhieb überzeugen und brachte es in seiner ersten Saison mit dem FC Südtirol auf insgesamt 30 Einsätze, 7 Treffer und 4 Torvorlagen. In der abgelaufenen Saison konnte der Offensivkünstler noch eine Schippe drauflegen und erwies sich mit 17 Treffern und 8 Assists als einer der besten Spieler der Liga.

„Die Freude über diese Vertragsverlängerung ist wirklich riesengroß. Als mir angeboten wurde, den Kontrakt mit dem FC Südtirol auszudehnen, habe ich sofort zugesagt. Ich will noch lange beim FCS bleiben und bin davon überzeugt, dass wir hier Großartiges leisten können“, erklärte der 28-jährige Casiraghi.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos