a Serie C

Daniele Casiraghi erzielte den Ausgleich. © pm

Der FCS holt beim Tabellen-2. ein Remis

Der FC Südtirol hat im 1. Pflichtspiel des Jahres 2020 ein 1:1-Unentschieden geholt. Dabei sah es lange Zeit nach einer Niederlage aus.

In der 19. Minute ging Carpi nämlich durch einen Torwartfehler von Tommaso Cucchietti in Front. Der junge Torhüter, der bereits zuvor bei 2 Szenen nicht die beste Figur machte, lief beim Herauslaufen am Ball vorbei und so konnte Tommaso Biasci zum 1:0 einschieben.

Dabei war der FC Südtirol in der 1. Halbzeit nicht unbedingt die schwächere Mannschaft und kam zu Möglichkeiten. Doch Simone Mazzocchis Schuss (aus etwas spitzem Winkel) nach gut einer halben Stunde konnte Carpi-Torhüter Tommaso Nobile mit dem Fuß entschärften. Kurz vor der Pause legte Mazzocchi dann mustergültig für Mirco Petrella auf, doch der Abschluss des Angreifers, der den Vorzug gegenüber Gianluca Turchetta erhalten hatte, wurde von einem gegnerischen Verteidiger knapp vor der Linie geklärt.

In der 2. Halbzeit schalteten die Weiß-Roten dann noch einen Gang höher und kamen in der 73. Minute zum Ausgleich. Ein Freistoß von Daniele Casiraghi aus ca. 25 Metern schlug per Aufsetzer im Netz ein. In der Nachspielzeit scheiterte der eingewechselte Matteo Rover noch mit einem Kopfball an Carpi-Schlussmann Nobile. Am Ende blieb es aber beim gerechten 1:1-Unentschieden.

Neuzugang Beccaro feiert Debüt
Es bleibt dabei: Der FCS tut sich schwer, gegen Spitzenmannschaften zu gewinnen. Doch mit einem Punktgewinn beim Tabellen-2., der vor der Winterpause 7 Siege am Stück feierte, ist der Auftakt ins neue Jahr geglückt. Im Spiel 1 nach Tommaso Morosini zeigte die Mannschaft von Stefano Vecchi insgesamt eine couragierte Vorstellung. Morosinis Nachfolger, Marco Beccaro, feierte übrigens in der 65. Minute sein Debüt im FCS-Trikot.
Carpi – FC Südtirol 1:1
Carpi (4-3-1-2): Nobile, Rossoni, Sabotic, Boccaccini, Pezzi, Pellegrini, Hraiech, Saric, Jelenic (46. Maurizi), Vano (68. Simonetti), Biasci

FC Südtirol (4-3-1-2): Cucchietti, Ierardi, Polak, Vinetot, Fabbri, Tait, Berardocco (65. Beccaro), Gatto, Casiraghi, Petrella (65. Turchetta), Mazzocchi (88. Rover)

Tore: 1:0 Biasci (19.), 1:1 Casiraghi (73.)
Die weiteren Spiele:
Begegnungen
  • 19.01.20

    Ravenna

    1 : 1

    A.J. Fano

  • 19.01.20

    Gubbio

    0 : 1

    Arzignano V.

  • 19.01.20

    L.R. Vicenza

    1 : 0

    Carpi

  • 19.01.20

    Feralpisaló

    1 : 0

    Fermana

  • 19.01.20

    Padova

    0 : 1

    Modena

  • 19.01.20

    Imolese

    1 : 2

    Reggiana

  • 19.01.20

    FC Südtirol

    4 : 1

    Rimini

  • 19.01.20

    Piacenza

    1 : 2

    Triestina

  • 19.01.20

    Cesena

    3 : 3

    Virtus Verona

  • 19.01.20

    Sambenedettese

    0 : 1

    Vis Pesaro


Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. L.R. Vicenza21154233:949
2. Reggiana21128137:1744
3. Carpi21133532:1742
4. FC Südtirol21123633:2039
5. Padova21113726:1436
6. Piacenza2198429:1935
7. Feralpisaló2196624:2433
8. Modena2196624:1833
9. Sambenedettese2194828:2531
10. Triestina21921025:2729
11. Virtus Verona2184930:3028
12. Vis Pesaro21741020:2525
13. Cesena2167825:3125
14. Fermana2157916:2922
15. Arzignano V.21471014:2119
16. Ravenna21541221:3719
17. Gubbio2139915:2718
18. A.J. Fano21451219:3317
19. Imolese21381015:2617
20. Rimini21361218:3515

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210