a Serie C

Rocco Costantino trifft zum 1:0. © Fotosport Bordoni

Der FCS knöpft dem Tabellenführer einen Punkt ab

Nach zwei Niederlagen in Folge hat der FC Südtirol wieder gepunktet: Gegen den souveränen Tabellenführer Padova, in dessen Reihen der Ex-FCS-Torjäger Ettore Gliozzi spielt, erkämpften sich die Weiß-Roten ein 1:1-Remis.

Die Partie begann für die Truppe von Paolo Zanetti, der unter der Woche seinen Vertrag bis 2020 verlängert hat, vor knapp 1900 Zuschauern nach Wunsch: Costantino drang nach 16 Minuten in den gegnerischen Strafraum ein und schlenzte die Kugel ins lange Eck – 1:0 für den FCS und 12. Saisontreffer für Rocco Costantino. Der Angreifer stand wenig später erneut im Mittelpunkt, als er einen Schuss von Cappelletti von der Linie kratzte. In derselben Aktion hatte zuvor FCS-Goalie Offredi den Kopfball von Cappelletti mit einem Glanzreflex entschärft. Die Partie wurde ihrem Namen als Spitzenspiel aber nicht nur wegen der guten Chancen gerecht: Auch spielerisch lieferten sich beide Teams ein Duell auf hohem Niveau. Bis zur Halbzeit blieb es beim 1:0 für den FCS.

Nach der Pause hatte der FCS zunächst Glück, als Salviato per Kopf am Ausgleich vorbeischrammte (60.). Zehn Minuten später mussten die Weiß-Roten aber den Gegentreffer hinnehmen: Nach einem Getümmel im FCS-Strafraum war Guidone zur Stelle und besorgte den Ausgleich (70.). In der rassigen Schlussphase änderte sich danach nichts mehr am Resultat und der FC Südtirol durfte sich über einen verdienten Punkt gegen den Ligaprimus erfreuen.

In der Tabelle bleibt der FC Südtirol weiter auf Play-Off-Kurs und nimmt zurzeit den 6. Platz ein.


Serie C, 27. Spieltag

FC Südtirol – Padova 1:1 (1:0)

FC Südtirol (3-5-2): Offredi; Erlic, Sgarbi, Vinetot; Tait, Broh (74. Smith), Berardocco, Fink (74. Cia), Frascatore (87. Zanchi); Costantino (82. Candellone), Gyasi

Padova (4-3-1-2): Bindi; Salviato, Cappelletti, Trevisan, Contessa; Serena, Pinzi, Bellemo (76. Mandorlini); Capello (85. Russo); Guidone (85. Lanini), Gliozzi (56. Sarno)

Tore:
1:0 Costantino (16.), 1:1 Guidone (70.)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210