a Serie C

Voltan wird beim FC Südtirol die Trikotnummer 7 tragen. © FCS

Ein neuer Mittelfeldmotor für den FCS

Der FC Südtirol hat Davide Voltan bis zum Ende der Saison vom Zweitligisten Reggiana ausgeliehen. Dies teilen die Weiß-Roten in einer Presseaussendung am Dienstag mit.

Mit den „Granata“ bestritt der 25-jährige Mittelfeldspieler in der diesjährigen Hinrunde 12 Siele in der Serie B.


Davide Voltan wurde am 15. April 1995 in Padua geboren. Die Fußballakademie absolvierte er bei seinem Heimatverein Padova und gab am 11. Mai 2013 sein Debüt für die Profimannschaft (Serie B).

Angesichts seines noch jungen Alters bestritt Voltan im darauffolgenden Biennium zwei weitere Primavera-Meisterschaften (Padova und Crotone). In jenen Jahren sammelte der Mittelfeldspieler auch fünf Einsätze in Italiens Jugendnationalmannschaften (U18 bzw. U19).

In den darauffolgenden Jahren spielte der Offensivkünstler für Bassano, Ancona, Feralpisalò und Vis Pesaro, jeweils in der Serie C. Im September 2020 wurden seine Transferrechte vom letztjährigen Serie B-Aufsteiger Reggiana erworben.

„Bin von den Strukturen und der Organisation hier beeindruckt“
Davide Voltan

„Ich bin von den Strukturen und der Organisation hier beeindruckt. Es ist wirklich genau so, wie es mir beschrieben wurde“, zeigte sich Voltan zufrieden. „Gemeinsam mit Simone Mazzocchi sah ich mir in den letzten Monaten viele Matches des FC Südtirol an. Das Team macht einen ausgezeichneten Job, jetzt will auch ich meinen Beitrag dazu leisten. In Reggio Emilia erhielt ich nicht so viel Spielzeit wie erhofft, weshalb ich mich hochmotiviert in dieses neue Abenteuer stürze.“


Er freut sich auf seine Zeit in Südtirol. © FCS



Autor: pm/am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210