a Serie C

Simone Davi, Außenverteidiger des FC Südtirol. © fcsüdtirol

Ein prestigeträchtiger Test für den FCS

Am Samstag trifft der FC Südtirol im Trentino auf den Serie-B-Club Cittadella. Das Match findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt – Anpfiff um 17 Uhr.

Der FC Südtirol bestreit am Samstag das zweite Testspiel der laufenden Vorbereitungsphase. In Lavarone, rund 40 Kilometer südöstlich von Trient, treffen die Weißroten auf den Serie-B-Club Cittadella.


Der 1973 gegründete Verein, der seit 2015 von Roberto Venturato gecoacht wird, scheiterte in der Saison 2018/19 erst im Playoff-Finale gegen Hellas Verona am Aufstieg in die Serie A. Dank der starken 5. Endplatzierung qualifizierte sich Cittadella auch in der gerade abgelaufenen Saison für die Aufstiegsspiele.

Auch für den Zweitligisten, der sich in Lavarone auf die bevorstehende Meisterschaft vorbereitet, handelt es sich um das zweite Testspiel der Vorbereitung. Für den FC Südtirol gibt es ein Wiedersehen mit Mittelfeldspieler Simone Branca. Der 28-Jährige aus Busto Arsizio bestritt zwischen 2012 und 2015 insgesamt 88 Matches für den FC Südtirol und war bei Mitspielern und Fans stets sehr beliebt.

Autor: pm/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210