a Serie C

Vize-Kapitän Fabian Tait ist bereit

FCS bezieht Trainingslager in Mareit

Beim FC Südtirol läuft die Saisonvorbereitung auf Hochtouren. In den vergangenen Tagen standen für die Fußballprofis die ärztlichen Untersuchungen in der Marienklinik, sowie die Leistungstests auf dem Programm. Am Montag beginnt das 2-wöchige Trainingslager in Ridnaun.

Trainieren wird die Mannschaft von Coach Stefano Vecchi in der Sportzone von Stange. Höhepunkte des Trainingslagers sind die beiden Testspiele: Am Samstag, 20. Juli um 18 Uhr, stehen die Weißroten in Stange einer Auswahl aus dem Ridnauntal gegenüber. Eine Woche später (27. Juli) folgt in Sterzing ein Kräftemessen mit dem Serie A-Klub Sassuolo.


Die einberufenen Spieler für das Trainingslager im Ridnauntal:
Torhüter:
Roberto Taliento (1999)
Verteidiger: Kevin Vinetot (1988), Alessandro Fabbri (1990), Marco Crocchianti (1996), Fabian Tait (1993), Alberto Alari (1999), Simone Davi (1999), Marjan Gurini (1999), Mario Ierardi (1999)
Mittelfeldspieler: Hannes Fink (1989), Luca Berardocco (1991), Tommaso Morosini (1991), Emanuele Gatto (1994), Giordano Trovade (1998)
Stürmer: Niccolò Romero (1992), Gianluca Turchetta (1991), Simone Mazzocchi (1998), Daniele Casiraghi (1993)


Einberufen wurden auch 5 FCS-Jugendspieler:
Peter Weiss (Torwart, 2001), Julian Pircher (Torwart, 2003), Alex Colucci (Verteidiger, 2001), Francesco Proietto (Mittelfeldspieler, 2001), Nicholas Robert Mlakar (Stürmer, 2001)


Trainer- und Betreuerstab:
Stefano Vecchi (Cheftrainer), Aldo Monza (Co-Trainer), Alberto Berselli (Konditionstrainer), Pierluigi Brivio (Torwarttrainer), Emiliano Bertoluzza (Team Manager), Dr. Mario Endrizzi (Vereinsarzt), Gabriele Vanzetta (Physiotherapeut), Luca Franzoi (Genesung von Verletzungen), Norberto Bizzo, Luca Palmino und Gabriella Paiatto

Der FCS trainiert bereits das 8. Jahr in Folge im Ridnauntal. Untergebracht ist der FC Südtirol im Aktivthotel Pulvererhof in Mareit.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210