a Serie C

Kevin Vinetot & Co. wollen auch in Cesena punkten. © Fotolive / FILIPPO VENEZIA

FCS-Gegner Cesena: Vom alten Glanz ist nichts mehr da

13 Jahre lang Serie A, 32 Spielzeiten in der Serie B und zuletzt ganz unten. Cesena, der nächste Gegner des FC Südtirol, hat turbulente Jahre hinter sich.

Es war im Früjahr 2015 als Cesena zum letzten Mal ein Serie-A-Spiel bestritt. Danach ging es stetig bergab mit dem Verein, der 1940 in der Stadt zu Fuße der Apenninen gegründet wurde. Der Tiefpunkt folgte vor eineinhalb Jahren, als Cesena die Bilanzen fälschte und von der Serie B in die Viertklassigkeit durchgereicht wurde.

In der Serie D angekommen gründete man sich als Cesena Football Club neu, die anschließende Meisterschaft gewann man im Eildurchlauf. Jetzt spielt der Klub aus der Emilia-Romagna wieder im Profifußball, über kurz oder lang soll es zurück in die Oberklasse gehen.

Erst einmal steht am Mittwochabend (18.30 Uhr) aber das Duell mit dem FC Südtirol auf dem Programm, wobei der Favorit in weißrot auflaufen wird. Stefano Vecchis Team hat von den letzten 6 Spielen deren 5 gewonnen und steht aktuell auf Rang 5 der Tabelle, 3 Punkte hinter Spitzenreiter Padova.

Die Spiele vom Mittwoch
Cesena – FC Südtirol (18.30 Uhr)
Gubbio – Imolese
Virtus Vecomp – Ravenna
Arzignano – LR Vicenza (20.45 Uhr)
Feralpisalò – Piacenza
Padova – Sambenedettese
Reggiana – Rimini
Fano – Vis Pesaro
Carpi – Modena
Fermana – Triestina
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Padova1071218:722
2. L.R. Vicenza1063115:621
3. Carpi1062216:1020
4. Reggiana1054117:719
5. FC Südtirol1061318:1219
6. Sambenedettese1053218:1118
7. Piacenza1052315:1217
8. Virtus Verona1051418:1716
9. Feralpisaló1043310:1215
10. Ravenna1041511:1413
11. Triestina1041515:1513
12. Vis Pesaro1032510:1411
13. Modena1025313:1311
14. Cesena1032512:1611
15. A.J. Fano102448:1610
16. Fermana102358:149
17. Rimini1015411:168
18. Arzignano V.101545:118
19. Gubbio100648:166
20. Imolese101275:125

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210