a Serie C

Davide Voltan bejubelt sein erstes Tor für den FC Südtirol.

FCS im Torrausch: Die Neuen stechen und machen Spaß

Mit einem ungefährdeten 4:2-Heimsieg über Matelica bleibt der FC Südtirol an der Tabellenspitze. Einen erheblichen Teil zum Erfolg trugen die Winter-Neuzugänge von Sportdirektor Paolo Bravo bei.

Drei Neuzugänge sind in den letzten Wochen zum Kader des FC Südtirol gestoßen. Mit Davide Voltan und Gabriele Morelli standen zwei davon gegen Matelica in der Startelf. Während der Rechtsverteidiger hinten und vorne unauffällig blieb, drückte Voltan dem Spiel seinen Stempel auf. Eine Stunde lang war der „Zehner“ der beste Südtiroler, ehe er für Davide Casiraghi ausgewechselt wurde. Mattia Marchi, Neuzugang Nummer 3, war als Joker erfolgreich.


Voltan, der von Stefano Vecchi als Freigeist hinter den Spitzen aufgestellt wurde, sprühte vor Spielfreude. War ein starkes Dribbling nach wenigen Sekunden noch wirkungslos, holte Voltan mit dem zweiten einen Freistoß an der Strafraumgrenze heraus. Diesen verwandelte der 25-Jährige mit einem Schuss unter die Mauer hindurch (Davide Balestrero war zu hoch gesprungen) gleich selbst (8.). Kurz vor der Pause hätte die Reggiana-Leihgabe beinahe erneut getroffen, doch nach einem sehenswerten Alleingang schrammte der Schuss knapp am Tor vorbei (41.).

Beccaro als Wiederholungstäter
Das Problem der harmlosen FCS-Stürmer (Matteo Rover vergab erneut eine Riesenchance) ist für die Weißroten so lange tragbar, wie die anderen für die Tore sorgen. Gegen Matelica war es Marco Beccaro, der mit einem Traumtor aus 18 Metern für die Vorentscheidung sorgte (60.). Es scheint, als könne Beccaro gar kein „normales“ Tor erzielen, denn die fünf Saisontreffer des 30-Jährigen fallen allesamt unter die Kategorie „Tor des Monats“.

Traf zum ersten Mal seit seiner Rückkehr: Mattia Marchi

In der 65. Minute wurde dann auch die Torflaute der Angreifer beendet. Casiraghi ging nach einem Ballverlust sofort ins Gegenpressing, die anschließende Fabian-Tait-Flanke köpfte der sträflich alleingelassene Marchi zum 3:0 in die Maschen. Nachdem die Gäste den Anschlusstreffer erzielt hatten (73.), machte Nermin Karic alles klar (74.). Der Schwede schob locker ein, nachdem sich Manuel Fischnaller zuvor im Übereifer verheddert hatte – ein Sinnbild für die aktuelle Form des Signaters.

In der Nachspielzeit schnürte Matelicas Vito Leonetti seinen persönlichen Doppelpack, doch mehr als Ergebniskosmetik war es nicht. Der FC Südtirol grüßt hingegen weiterhin von der Tabellenspitze. Zum 11. Mal stehen Tait & Co. in der laufenden Saison auf Rang 1, das ist die Hälfte der gesamten Meisterschaft.
Serie C, 22. Spieltag: FC Südtirol – SS Matelica
FCS (4-3-1-2): Poluzzi; Morelli, Malomo (ab 80. Curto), Vinetot, Fabbri; Tait, Gatto, Beccaro (ab 68. Karic); Voltan (ab 61. Casiraghi); Odogwu (ab 68. Fischnaller), Rover (ab 61. Marchi).
Trainer: Stefano Vecchi

Matelica (4-3-3): Cardinali; Tofanari, De Santis (ab 84. Maurizii), Zigrossi (ab 53. Bordo), Di Rienzo (ab 53. Barboglia); Balestrero, Calcagni (ab 63. Peroni), Pizzutelli; Alberti (ab 53. Magri), Moretti, Leonetti.
Trainer: Gianluca Colavitto

Tore: 1:0 Voltan (8.), 2:0 Beccaro (60.), 3:0 Marchi (65.), 3:1 Leonetti (73.), 4:1 Karic (74.), 4:2 Leonetti (90.+3)
Die Ergebnisse
Begegnungen
  • 03.02.21

    Fano

    4 : 0

    Carpi

  • 03.02.21

    Imolese

    3 : 0

    Feralpisalò

  • 03.02.21

    Arezzo

    0 : 1

    Gubbio

  • 03.02.21

    FC Südtirol

    4 : 2

    Matelica

  • 03.02.21

    Mantova

    0 : 6

    Padova

  • Cesena

    03.02.

    Perugia

  • 03.02.21

    Vis Pesaro

    0 : 0

    Ravenna

  • 03.02.21

    Fermana

    1 : 0

    Sambenedettese

  • 03.02.21

    Modena

    1 : 1

    Triestina

  • 03.02.21

    Legnago

    0 : 1

    Virtus Verona


Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Padova22135447:1744
2. FC Südtirol22128237:1644
3. Perugia21117334:2040
4. Modena22124624:1140
5. Sambenedettese22106630:2236
6. Cesena21105632:2335
7. Virtus Verona22811327:1835
8. Feralpisalò22105733:3235
9. Triestina2296725:2333
10. Mantova2295830:3132
11. Matelica2294934:4131
12. Carpi2276927:3627
13. Fermana2268817:2226
14. Gubbio2268822:2726
15. Legnago22410817:2022
16. Vis Pesaro22641222:3522
17. Fano22311818:2420
18. Imolese22541321:3119
19. Ravenna22441422:4316
20. Arezzo22171418:4510

Autor: christian.staffler

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210