a Serie C

Maccarone und Tavano (v.l.), als sie noch für Empoli auf Torejagd gingen. Foto: Francesco De Luca

Joker-Oldies: Ältestes Sturmduo Italiens sticht immer noch

Am Sonntag hat sich im Derby zwischen Carrarese und Pistoiese in der Gruppe A der Serie C etwas Einzigartiges zugetragen. Hauptakteure waren zwei Stürmer, die so einiges gemeinsam haben.

Franceco Tavano und Massimo Maccarone haben ein sehr ähnliches Spielerprofil. Sie sind beide exakt 40 Jahre alt. Beide haben sich einst die Stollenschuhe bei Empoli in der Serie A und Serie B angezogen und sind dort gemeinsam auf Torejagd gegangen. Das machen sie jetzt immer noch, aber in der Serie C, genauer gesagt bei Carrarese. Dass sie trotz ihres, für einen aktiven Profifußballer, extrem hohen Alters immer noch wissen, dass der Ball ins Eckige muss, haben sie am Sonntag eindrucksvoll beweisen.

Francesco „Ciccio“ Tavano...

Carrarese-Coach Silvio Baldini hat es am Sonntag wie so manch ein Pensionist mit seinem geliebten Oldtimer gemacht. Lange ließ er seine „Oldtimer“ in der Garage, sprich auf der Ersatzbank, stehen, um dann im geeigneten Moment auszuparken und eine Spritztour zu machen. Im Derby gegen Pistoiese lag man vor eigenem Publikum nach der 1. Halbzeit mit 0:1 im Rückstand. Mit Beginn der 2. Halbzeit ließ Baldini seine Oldies auf das Feld und hat wahrscheinlich die besten Wechsel seiner Trainerkarriere gemacht.

...und Massimo „Big Mac“ Maccarone im Carrarese-Trikot.

Nur 11 Minuten nach Wiederanpfiff gab es Elfmeter für Carrarese. Ein Job für Francesco Tavano. Auch bei Empoli war er der erste Elfmeterschütze, mit 120 Toren ist er immer noch der Rekordtorschütze des letztjährigen Serie-A-Absteigers. Tavano trat an und vollstreckte eiskalt. Doch damit war nicht genug: In der 74. Spielminute unterlief einem Pistoiese-Verteidiger ein Abspielfehler, der Ball kam auf Umwegen genau vor die Füße von Massimo Maccarone, der in Pippo-Inzaghi-Manier nur noch ins leere Tor einschieben musste. Die beiden Ü-40-Goalgetter haben das Spiel gedreht und Carrarese den Derby-Sieg eingeholt. Das älteste Sturmduo Italiens hat offensichtlich noch so einiges zu bieten.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210