a Serie C

Federico Ravaglia kommt von Bologna zum FCS.

Keeper Ravaglia kommt von Bologna zum FCS

Der FC Südtirol hat Torhüter Federico Ravaglia unter Vertrag genommen. Der 18-Jährige kommt von Serie-A-Klub Bologna nach Bozen.

Überraschung ist der Transfer von Ravaglia keine. Bereits vor einer Woche hatte SportNews berichtet, dass der junge Schlussmann von Bologna zum FC Südtirol stoßen wird. Jetzt hat der Verein den Wechsel auch offiziell bestätigt.

Ravaglia war in den vergangenen Jahren der Stammkeeper der Bologna-Primavera. Zudem bekleidete er die Position des dritten Torhüters in der ersten Mannschaft. Jetzt wird der großgewachsene Ravaglia (er ist 1,96 Meter groß) beim FCS zusammen mit Daniel Offredi das Torhüter-Gespann bilden. Als dritten Keeper könnten die Weiß-Roten den jungen Peter Weiss mit in das Trainingslager nehmen. Beim FCS hält man große Stücke auf den 17-Jährigen aus Lana.

Berater Barilli wird befördert

Außerdem gab der FCS bekannt, dass Alessandro Barilli nach einem Jahr als FCS-Berater zum Verantwortlichen der sportlichen Leitung ernannt wurde. Der 54-Jährige aus Reggio Emilia war in Vergangenheit Präsident von Reggiana gewesen.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210