a Serie C

Erzielte seinen sechsten Saisontreffer: Manuel Fischnaller. © Digital / LaPresse/Claudio Grassi

Manuel Fischnaller trifft bei Alessandria-Sieg

Es läuft wieder bei Manuel Fischnaller. Der 26-jährige Signater hat gegen Arezzo seinen sechsten Saisontreffer erzielt.

Manuel Fischnaller darf wieder jubeln. Beim 2:0-Sieg über Arezzo erzielte Fischnaller das zweite Tor. Es war sein sechster Saisontreffer. Im Schnitt trifft Fischnaller heuer alle 102 Minuten für seinen Club – keine schlechte Bilanz für den Signater.

Nach seinem Debüttreffer vor einer Woche, ist Manuel De Luca dieses Mal leer ausgegangen. Auch das Spiel gegen Triestina ging mit 1:3 verloren, doch Renate ist weiterhin auf Play-off-Kurs. De Luca wurde in der 46. Minute eingewechselt. In einem knappen Monat wird der ehemalige FC-Südtirol-Jugendspieler nach Bozen kommen. Am 11. März trifft der Angreifer, der von Torino ausgeliehen ist, im Drususstadion auf den FC Südtirol.

Serie B: Scavone holt mit Parma einen Punkt


In der zweiten italienischen Liga hat der Bozner Manuel Scavone mit Parma einen Punkt geholt. Das Match gegen Perugia endete mit einem 1:1-Unentschieden. Scavone stand in der Startelf und spielte durch.

Simon Laner stand bei der 0:2-Niederlage von Hellas Verona gegen Sampdoria hingegen nicht im Kader. Der Gargazoner hat in der laufenden Saison noch keine Sekunde gespielt. Zuletzt stand er meistens auch nicht im Aufgebot von Hellas.

Serie D: Bertoldi trifft bei Levico-Pleite


In der Serie D gab es für die Südtiroler Fußballer wenig zu feiern. Nur Denis Mair konnte mit Tabellenführer Rezzato einen Sieg feiern. Mit 1:0 behielt Rezzato gegen Caravaggio die Oberhand. Mair wurde in der 55. Minute für Caridi eingewechselt. Dieser hatte zuvor per Elfmeter den Siegtreffer erzielt.

Fabio Bertoldi konnte sich bei Levico zwar wieder in die Torschützenliste eintragen lassen, die Niederlage gegen Bustese Milano konnte er aber nicht verhindern. Es war der 14. Saisontreffer von Bertoldi – eine starke Quote. Michael Bacher verlor mit Trient ebenfalls. Bei der 0:4-Klatsche gegen Pergolettese wurde Bacher neun Minuten vor Schluss eingewechselt.

Autor: cst