a Serie C

Ein Abschied mit Wehmut: Michael Cia muss beim FC Südtirol gehen. © DLife-LO

Michael Cia muss den FCS verlassen – „Eine enorme Enttäuschung“

Als der FC Südtirol vor vier Jahren Michael Cias Rückkehr verkündete, schien er die perfekte Ehe einzugehen. Der „verlorene Sohn“ war endlich wieder daheim. Was seinerzeit so vielversprechend begann, hat nun ein bitteres Ende genommen: Auf Drängen von Sportdirektor Paolo Bravo hat der FCS entschieden, den Vertrag des Offensivspielers aus Montan nicht zu verlängern.

Autor: alexander foppa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210