a Serie C

Regen pur: Das Spiel in Legnago wurde abgebrochen. Nun will der FCS bei besseren Verhältnissen einen Sieg einfahren. © fcs

Nach Regenchaos: Spannung in der englischen Woche

Für den FC Südtirol steht das erste Mittwochspiel der Saison auf dem Programm. Im Drususstadion empfangen die Weiß-Roten den AC Renate.

Aufgrund der Platzverhältnisse war das Spiel in Legnago am Wochenende abgebrochen worden ( hier geht's zum Spielbericht). Der FCS hofft auf 3 Punkte am Grünen Tisch.


Nach dem Spielabbruch in Legnago empfangen die Weiß-Roten am morgigen Mittwoch in Bozen den AC Renate. Die beiden Teams liegen zurzeit punktegleich auf Rang 4, Renate hat mit 5 Spielen aber ein Match mehr auf dem Konto. Für Spannung ist somit in dieser englischen Woche gesorgt. Der Anstoß erfolgt um 18 Uhr. Der FCS will dabei seine starke Heimserie fortsetzen. Im Drususstadion konnten die Südtiroler in dieser Saison bisher alle 3 Spiele gewinnen, wobei Goalie Giacomo Poluzzi keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen musste.

Gegner Renate befindet sich aber im Aufwind und konnte die letzten 3 Partien – gegen Virtus Verona, Seregno und Pro Sesto – allesamt gewinnen. Der Verein aus der Provinz Monza und Brianza begann die Saison unter der Leitung von Coach Parravicini, welcher jedoch bereits am 30. August seinen Rücktritt bekanntgab. Die Wahl seines Nachfolgers fiel auf Rückkehrer Roberto Cevoli, der die Schwarz-Blauen in der Saison 2017/18 auf den 7. Rang geführt hatte. In seinem ersten Match auf der Trainerbank von Renate gab es ein 2:2 bei Fiorenzuola, während die vergangenen 3 Spiele wie erwähnt gewonnen wurden. Die aktuellen Top-Torschützen des Teams sind Tommy Maistrello und Francesco Galuppini mit jeweils 2 Treffern.

Die Bilanz spricht für die Gäste. Bisher gab es 9 offizielle Begegnungen zwischen den beiden Teams, 8 in der Meisterschaft und eine im Serie C-Pokal. Der FC Südtirol konnte erst einen Sieg gegen Renate feiern, vier Partien endeten mit einem Remis und drei Mal setzte sich Renate durch.

Serie C, Kreis A, 6. Spieltag

Mittwoch – 17.30 Uhr:
Juventus U23 – Giana Erminio
Virtus Verona – Pro Vercelli
18 Uhr
Lecco – Pro Patria
Pro Sesto – Triestina
FC Südtirol – Renate
20.30 Uhr
Padova – Fiorenzuola
Trient – Mantova
21 Uhr
Albinoleffe – Feralpisaló
Piacenza – Legnago
Seregno – Pergolettese

SPGUVTVP
1. Padova550013:215
2. Albinoleffe54107:213
2. Pro Vercelli54107:213
4. FC Südtirol43105:110
5. Renate53119:610
6. Lecco53026:49
7. Trient52215:38
8. Feralpisalò52128:77
9. Mantova51315:56
10. Juventus U2352036:86
11. Triestina51225:65
12. Fiorenzuola51226:85
13. Piacenza50415:64
14. Pergolettese51136:84
15. Giana Erminio51132:44
16. Seregno51134:74
17. Pro Patria51134:84
18. Virtus Verona50325:83
19. Legnago Salus40223:102
20. Pro Sesto50142:81







Schlagwörter: Fussball fcs Serie C

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210