a Serie C

Der neue Topspieler des FC Südtirol: Davide Voltan erzielte gegen seinen Heimatverein Padova die Führung – mit einem herrlichen Schlenzer ins lange Eck.

Topspiel in Bozen: Der Start war gut, das Ende weniger

Enttäuschte Gesichter beim FC Südtirol, der im Spitzenspiel gegen Padova den späten Ausgleich hinnehmen musste. Die Weißroten müssen sich ankreiden lassen, nach der Führung zu wenig für das Spiel gemacht zu haben. Padova bleibt in der Tabelle vier Punkte vor den Südtirolern.

Der späte Ausgleich von Felipe Curcio war ein Stich in das weißrote Herz. Der brasilianische Linksverteidiger kam nach einer Flanke von Cosimo Chiricò mutterseelenalleine zum Kopfball und erzielte in der 83. Minute den 1:1-Endstand. Alles in allem geht das Unentschieden in Ordnung, denn der FC Südtirol hatte zwar geschickt verteidigt, doch offensiv boten Davide Voltan & Co. in der zweiten Hälfte gar nichts an. Eine Marschroute von Vecchi, die nicht aufging.


Für das Spitzenspiel in Bozen hatte sich der Trainer eine neue Variante – die bisher allenfalls eine Option für eine Umstellung während einer Partie war – überlegt. Im 4-5-1 überraschte der FC Südtirol die Gäste, die mit dem Pressing der Weißroten sichtlich Probleme hatten. Zwar blieb Matteo Rover als Rechtsaußen komplett wirkungslos, doch sein Pendant Davide Voltan nahm die neue Rolle sehr gut an.

Großer Jubel beim FC Südtirol nach der Führung.

Immer wenn es gefährlich wurde, hatte der Winter-Neuzugang seine Füße im Spiel. Zunächst donnerte sein Kracher aus 16 Metern noch über das Tor (35.), doch kurz vor der Pause war Voltan mit einem Kunstschuss erfolgreich. Vorbereitet hatte das Tor Hannes Fink, der Leandro Greco auf der „Sechs“ ablöste und vor dem 1:0 zeigte, warum das so ist. Nach einer Balleroberung schaltete sich Fink dynamisch ein und auch wenn der Pass auf Voltan nicht perfekt war, war er die Vorlage zur Führung gegen den Tabellenführer. Es bleibt festzuhalten: Auf den Kapitän ist Verlass, auch wenn er in den letzten Wochen etwas weniger zum Zug kam.
Strittige Szene: Elfer-Foul an Fischnaller?
Für Padova war lange Zeit Simone Della Latta der gefährlichste Mann. Der Mittelfeldspieler (bereits 8 Saisontore) prüfte einmal Poluzzi (61.) und köpfte dann nur Milimeter am FCS-Tor vorbei (65.). Der Ausgleich lag bereits zu diesem Zeitpunkt in der Luft, auch wenn die neu formierte Innenverteidigung mit Jan Polak und Marco Curto wenig zuließ.

Die Jubiläumstrikots, die der FC Südtirol gegen Padova zum 25. Geburtstag trug, brachten kein Glück. Ein Rempler von Anton Kresic gegen Manuel Fischnaller wurde nicht als elfmeterwürdig empfunden – eine strittige, aber wohl die richtige Entscheidung (72.). In der Nachspielzeit schoss Leandro Greco einen Freistoß aus bester Position über das Tor. Warum es nicht Daniele Casiraghi versuchte, der gegen Gubbio aus ähnlicher Lage herrlich getroffen hatte, bleibt ihr Geheimnis.
Serie C: FC Südtirol – Calcio Padova 1:1
FCS (4-5-1): Poluzzi; Morelli, Polak, Curto, Fabbri; Rover (ab 90. Casiraghi), Tait, Fink (ab 81. Greco), Karic, Voltan (ab 81. Beccaro); Magnaghi (ab 64. Fischnaller)
Trainer: Stefano Vecchi

Padova (4-3-3): Vannucchi; Germano (ab 93. Santini), Rossettini, Kresic, Curcio; Hraiech (ab 69. Firenze), Ronaldo, Della Latta (ab 80. Jelenic); Chiricò, Cisse (ab 80. Nicastro), Bifulco (ab 69. Biasci)
Trainer: Andrea Mandorlini

Tore: 1:0 Voltan (35.), 1:1 Curcio (83.)
Die weiteren Ergebnisse
Fermana - Imolese 2:0
Arezzo - Matelica 2:0
Legnago - Gubbio 1:2
Modena - Sambendettese 4:1
Virtus Verona - Triestina 2:2
Vis Pesaro - Perugia 0:1
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Padova26166453:1854
2. Modena26155633:1350
3. Perugia24147343:2249
4. FC Südtirol261310340:2049
5. Triestina26127735:2843
6. Cesena23125637:2441
7. Virtus Verona26914332:2241
8. Feralpisalò25116835:3339
9. Sambenedettese26108835:3238
10. Mantova26971033:3834
11. Matelica26961136:4833
12. Fermana2579920:2430
13. Gubbio2579926:3130
14. Carpi26781130:4529
15. Imolese25741427:3425
16. Fano25412923:2824
17. Vis Pesaro26651525:4123
18. Legnago264101219:3222
19. Ravenna26471523:4519
20. Arezzo26291524:5115

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210