a Serie C

Stefano Vecchi war mit dem Spiel seiner Mannschaft bei Udinese sehr zufrieden.

Vecchi nach Udinese-Match: „Haben eine gute Figur abgegeben“

Der FC Südtirol hat in der 3. Runde der Coppa Italia bei Serie-A-Klub Udinese ein starkes Spiel abgeliefert, auch wenn es am Ende nicht zum Weiterkommen reichte. Dementsprechend zufrieden war Trainer Stefano Vecchi nach dem Match.

„Wir haben großen Einsatz gezeigt und eine gute Mentalität an den Tag gelegt. Dadurch haben wir es es geschafft, das Spiel bis zum Schluss offen zu halten. So hatten wir immer noch die Möglichkeit das 2:2 zu erzielen. Wir hatten auch durch Rover und Berardocco zwei gute Chancen, die wir liegen gelassen haben. Im Gegenzug bekommen wir dann das 1:3. Damit war das Spiel entschieden“, sagte Vecchi auf der Pressekonferenz nach dem 1:3 bei Udinese.

„Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert und eine gute Figur abgegeben. Aber im Fußball zählt allein das Gewinnen. Nun konzentrieren wir uns auf die Meisterschaft. Dabei erwarten uns ganz andere Spiele“, erklärte Vecchi.

Für den FC Südtirol erfolgt der Ligastart am kommenden Wochenende. Zum Auftakt gastieren die Weiß-Roten am Sonntag (15 Uhr) bei Vis Pesaro.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210