a Serie A

Rettete Napoli: Victor Osimhen. © ANSA / Fabio Murru

Auch Napoli kann den Milan-Patzer nicht nutzen

In der Serie A stehen Milan (56 Punkte), Inter (54) und Napoli (54) an der Spitze der Tabelle. An diesem Wochenende haben sie jedoch alle drei gepatzt.

Milan kam bereits am Samstagabend gegen Salernitana nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Aus diesem Patzer schlug jedoch keiner der Verfolger Kapital: Inter verlor am Sonntag gegen Sassuolo mit 0:2 und konnte am Stadtrivalen nicht vorbeiziehen. Und auch Napoli hat den Angriff auf die Spitze verpasst: Am Montagabend gab es gegen Cagliari nur ein 1:1-Unentschieden.


Dabei konnten die Neapolitaner von Glück reden, dass es noch zu einem Punktgewinn gereicht hat. Der Gegner aus Sardinien führte nämlich bis kurz vor Schluss dank eines Pereiro-Treffers (Napoli-Goalie Ospina sah dabei alles andere als gut aus) mit 1:0, bis der eingewechselte Torgarant Osimhen doch noch für den Ausgleich sorgte (87.).

Serie A, 26. Spieltag
Cagliari – Napoli 1:1
1:0 Pereiro (58.), 1:1 Osimhen (87.)

Bologna – Spezia 2:1
0:1 Manaj (11.), 1:1 Arnautovic (40.), 2:1 Arnautovic (84.)

SPGUVTVP
1. Milan26175452:2856
2. Inter26166456:2454
3. Napoli26166447:1854
4. Juventus26138538:2347
5. Atalanta26129550:3445
6. Lazio26127753:4043
7. Fiorentina261331044:3842
8. Roma26125944:3441
9. Hellas Verona26107949:4237
10. Torino26971036:3034
11. Bologna261041233:4234
12. Sassuolo2689943:4433
13. Empoli26871138:5031
14. Udinese266101035:4228
15. Spezia26751428:4826
16. Sampdoria26751435:4226
17. Venezia25571323:4422
18. Cagliari264101226:4722
19. Salernitana25451620:5517
20. Genoa261131222:4716

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH