a Serie A

Cristiano Ronaldo – bleibt er bei Juventus oder macht er den Abflug? © ANSA / Alessandro Di Marco / Z63

Bleibt er oder geht er? Ronaldos Tag der Wahrheit

Cristiano Ronaldos Zukunft bei Juventus ist ungewiss. Die kommenden Stunden sollen Klarheit bringen. Die Fans der Alten Dame fragen sich: Bleibt der Superstar oder geht er im letzten Moment doch noch?

„Ronaldos Tag der Wahrheit“ titelt die Gazzetta dello Sport in großen Lettern in ihrer Online-Ausgabe. Am heutigen Donnerstag soll sich das Schicksal des portugiesischen Superstars entscheiden. Denn dass er bei Juventus bleibt, ist längst nicht mehr gesichert. Zum Serie-A-Auftakt gegen Udinese (2:2) saß er – obwohl fit und verletzungsfrei – zunächst nur auf der Bank, weshalb die Spekulationen um einen Wechsel, die es schon seit Wochen gibt, neu entfacht wurden.


Nun gibt es erneut Stoff für Gerüchte. Am Mittwochabend ist laut der Gazzetta dello Sport Jorge Mendes, Ronaldos Berater, in Turin eingetroffen. Zur Stunde soll sich Mendes mit den Juventus-Bossen treffen. Ob dort über den Abschied des Torjägers verhandelt wird? Wie englische Medien berichten, soll es neben PSG einen neuen Interessenten geben, der um Ronaldo buhlt, nämlich Manchester City.

City statt Juventus?
Nach der Absage von Tottenham-Star Harry Kane ist das Team von Pep Guardiola auf der Suche nach einem Stürmer. Laut Sky Sports UK soll City bereit sein, Ronaldos gigantisches Gehalt von 31 Millionen Euro pro Jahr zu zahlen. Die Sun schreibt, dass die Briten Juventus auch Bernardo Silva und Aymeric Laporte für Ronaldo angeboten hätten.

Cristiano Ronaldo und Juventus – die Stunde der Wahrheit naht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos