a Serie A

Parma holte ein 3:3 bei Juve. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Juve patzt gegen Parma – Napoli verkürzt Rückstand

Ein Spektakel für die Zuseher, teils ein Offenbarungseid für Juves Defensive: Trotz einer 3:1-Führung musste sich der Rekordmeister mit einem 3:3 gegen Parma begnügen. Napoli bezwang derweil Sampdoria.

Auch zwei Treffer von Torjäger Cristiano Ronaldo haben Juventus am Samstagabend nicht zum Sieg über den AC Parma gereicht. Beim 3:3 (1:0) musste Juve im 22. Saisonspiel das dritte Remis hinnehmen. Mit 19 Siegen aus 22 Spielen steuert Juventus aber weiter dem achten Meistertitel in Folge entgegen.

Superstar Ronaldo hatte den Titelverteidiger in der 36. Minute in Führung gebracht. Daniele Rugani erhöhte nach 62 Minuten. Nach dem Anschlusstreffer durch Antonio Barilla (64.) war es nur zwei Minuten später wiederum Ronaldo, der den Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellte.

Trotz der 3:1-Führung und klarer Dominanz ließen sich die Hausherren den Sieg durch einen Doppelpack von Gervinho nehmen. Erst traf der ivorische Nationalspieler in der 74. Minute zum 2:3, dann sorgte er in der Nachspielzeit (93.) mit dem Ausgleich für Ekstase im Gästeblock.

Gervinho traf doppelt gegen Juve. © ANSA / ALESSANDRO DI MARCO

Napoli kam damit bis auf neun Punkte auf den Spitzenreiter heran. Bereits am frühen Samstagabend hatten die Süditaliener durch einen Doppelschlag von Arkadiusz Milik (25.) und Lorenzo Insigne (26.) innerhalb von 70 Sekunden und durch einen Foulelfer von Simone Verdis (89.) mit 3:0 gegen Sampdoria gewonnen. Sampdoria-Stürmer Fabio Quagliarella ging torlos aus und verpasste es damit, als erster Kicker in zwölf Serie-A-Spielen in Folge zu treffen.

Napoli feierte einen souveränen Sieg. © APA/afp / CARLO HERMANN

Die Ergebnisse vom Samstag

Juventus – Parma 3:3
1:0 Ronaldo (36.), 2:0 Rugani (62.), 2:1 Barilla (64.), 3:1 Ronaldo (66.), 3:2 Gervinho (74.), 3:3 Gervinho (93.).

Napoli – Sampdoria 3:0
1:0 Milik (25.), 2:0 Insigne (26.), 3:0 Verdis (89.).

Empoli – Chievo 2:2
0:1 Giacchrini (31.), 0:2 Stepinski (45.+1), 1:2 Caputo (45. +2), 2:2 Caputo (52.).

Autor: am/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210