a Serie A

Simone Zaza konnte gegen Al-Fateh keinen Treffer verbuchen. © FC Torino

Keine Treffer in Milland: Torino und Al-Fateh trennen sich torlos

Am Dienstag stand in Milland ein weiteres Testspiel zwischen zwei Profiklubs auf dem Programm. Tore gab es dabei keine.

Der Serie-A-Klub Torino trennte sich von Al-Fateh (Saudi Arabien) mit einem torlosen 0:0-Unentschieden. Es war das dritte Testspiel der Granata in der laufenden Vorbereitung.


Am Dienstag wurde bekannt, dass sich Torino mit einem weiteren Spieler verstärken wird. Marko Pjaca wechselt von Lokalrivale Juventus zur Mannschaft von Trainer Ivan Juric.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos