a Serie A

Freude bei Milan nach dem Treffer von Ante Rebic. © APA/afp / TIZIANA FABI

Milan jubelt in Rom

Dieses Spiel im Olimpico in Rom hätte zahlreiche Zuschauer verdient gehabt: Stattdessen fand das Offensivspektakel zwischen Roma und Milan aufgrund der Corona-Pandemie wie gehabt vor leeren Rängen statt. Gejubelt hat am Ende Milan.

Das Spiel zwischen dem Tabellenzweiten Milan und dem Tabellenfünften Roma hatte so einiges zu bieten. Bereits die Anfangsphase verlief spektakulär. Die Gäste aus Mailand kamen gegen zu diesem Zeitpunkt schwache Hausherren zu gleich mehreren hochkarätigen Chancen. Gleich in den ersten 10 Minuten erzielte Milan 2 Treffer – die jedoch beide aufgrund von Abseitspositionen aberkannt wurden.


Nachdem die Römer die Anfangsphase verschlafen hatten, wurden sie mit Fortdauer der ersten Hälfte jedoch etwas stärker und kamen durchaus auch zu Chancen. In Führung ging jedoch verdientermaßen Milan. Nach Videobeweis gab es einige Minuten vor der Halbzeit Elfmeter für die Rossoneri. Franck Kessie verwandelte sicher.

Nach 50 Minuten traf Roms Jordan Veretout mit einem schönen Schlenzer ins rechte obere Eck zum Ausgleich und ließ Milan-Schlussmann Gianluigi Donnarumma keine Chance. Milan antwortete nur 8 Minuten später: Ante Rebic vollendete einen starken Spielzug der Gäste und traf zum 2:1. Chancen gab es weiterhin auf beiden Seiten, schlussendlich blieb es aber beim 2:1. Damit kehrte Milan nach 2 Serie-A-Niederlagen in Folge wieder auf die Siegerstraße zurück.

Bitter für Milan: Sowohl Zlatan Ibrahimovic als auch Matchwinner Rebic mussten verletzt ausgewechselt werden.

Milan liegt als Tabellenzweiter 4 Punkte hinter Spitzenreiter Inter. Die Nerazzurri hatten bereits am Nachmittag gegen Genoa gewonnen. ( hier geht's zum Spielbericht).

Roma – Milan 1:2
0:1 Kessie (43./Elfmeter), 1:1 Veretout (50.), 1:2 Rebic (58.)

Die Tabelle

SPGUVTVP
1. Inter24175260:2456
2. Milan24164447:2952
3. Juventus24147347:2149
4. Atalanta24137455:3146
5. Roma24135648:3744
6. Lazio24134738:3243
7. Napoli24141950:2743
8. Sassuolo2498739:3735
9. Hellas Verona2498731:2735
10. Sampdoria24931233:3630
11. Udinese24771026:3328
12. Bologna24771032:3728
13. Genoa24681026:3626
14. Fiorentina24671125:3625
15. Spezia24671132:4325
16. Benevento24671125:4425
17. Torino24411936:4323
18. Cagliari24461426:4118
19. Parma24291319:4715
20. Crotone24331823:5712

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210